¡Bienvenidos! Herzlich willkommen in der Karibik! Die Dominikanische Republik, das Land auf der östlichen Seite der Karibikinsel Hispaniola, wird dich mit seinen weißen Traumstränden, den malerischen Kokosnusspalmen, einer strahlenden Sonne und dem klaren Meer empfangen. Und das Land hat dir noch viel mehr zu bieten: Das herzliche Lächeln seiner Bewohner. Fremde Menschen werden auch heute noch genauso freundlich begrüßt wie seinerzeit Christoph Kolumbus.

Erfahrungsberichte aus der Dominikanischen Republik

Fast Facts

timelapse

Ab 2 Wochen

Viele unserer Praktika in der Dominikanischen Republik können bereits ab einer Mindestdauer von 2 Wochen begonnen werden.

explore

Auslandserfahrung

Wachse nicht nur fachlich, sondern auch persönlich bei einem Aufenthalt in der Dominikanischen Republik.

work

Fachpraktika

Einige der Praktika in der Dominikanischen Republik sind berufsspezifische Fachpraktika, die problemlos als Pflichtpraktikum anerkannt werden können.

room

Destinationen

Die Praktika befinden sich auf der Halbinsel Samaná, im Nordosten der Dominikanischen Republik.

¡Hablemos! – ohne Spanisch durchs Praktikum?

¿Hablas Español? Für alle Stellen ist es natürlich von Vorteil, wenn du fortgeschrittenes Spanisch sprichst, da du immer im Kontakt mit einheimischen Arbeitskollegen stehst. Perfekte Spanischkenntnisse sind jedoch kein Muss. Du wirst in der Dominikanischen Republik mit deinen Englischkenntnissen sehr gut zurecht kommen. Viele Praktikanten, die sich für ein Praktikum in der Dominikanischen Republik entscheiden, kommen mit wenigen Sprachkenntnissen an und verbessern ihr Spanisch vor Ort. Es besteht die Möglichkeit, einen Sprachkurs zu besuchen - in Absprache mit deinem Praktikumsbetrieb. Unser Partner vor Ort wird dich gerne dabei unterstützen. Wenn du schon gute Vorkenntnisse mitbringst und dich traust, diese auch täglich anzuwenden, wirst du dich schnell mit deinen Kollegen und den Einheimischen unterhalten können. Sie werden aufgrund ihrer gastfreundlichen Art ohne viel Zurückhaltung mit dir ganz unkompliziert drauf los reden. Zudem solltest du natürlich den Vorteil nutzen, mit deiner Gastfamilie oder deinen Mitbewohnern im Guesthouse viel Spanisch zu sprechen. So lernst du mühelos jeden Tag neue Wörter dazu. 

Praktikumsguide Dominikanische Republik

„Das ist das schönste, was ich je gesehen hab“.

Soll Kolumbus 1492 gesagt haben als er am Strand von Hispaniola gelandet ist.

Was verbindest du mit der Dominikanischen Republik? Mal abgesehen von karibischen Traumstränden mit ca. 27 Grad warmen Wassertemperaturen und durchschnittlich 8 Sonnenstunden am Tag. Du denkst an Rum, Zigarren, Exotische Früchte und gutes Essen mit viel fangfrischem Fisch? Genau das ist die Dominikanische Republik! Die Insel ist ein wahrer Hingucker und in jeder Hinsicht ein Erlebnis. Der Meinung war auch schon Christoph Kolumbus. Nicht umsonst ist er immer wieder an diesen wunderschönen Ort zurück gekehrt. Während deines Praktikums in der Dominikanischen Republik wirst du sicher ausreichend Gelegenheit finden dieses wunderbare Fleckchen Erde zu entdecken. Am Strand hast du unzählige Schwimm-, Tauch- und Surfmöglichkeiten und in den Bergen im Landesinneren warten Wasserfälle und Piratenhöhlen auf mutige Abenteurer.

Das Leben in der Karibik

Die Karibikinsel ist ein wirklich einzigartiges Ziel mit ihren bunten Häuschen, den langen Stränden und grünen Hügeln und vor allen Dingen ihren freundlichen und relaxten Einwohnern. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit spielen hier keine so große Rolle wie Gelassenheit und den Augenblick zu genießen. 'Ahorita' (Sofort) ist ein Begriff, der hier einen Zeitraum von 'in einer Sekunde' bis zu … 'vielleicht nie' umfasst. Das macht den besonderen, relaxten Lifestyle auf der Insel aus und alle Besucher gewöhnen sich nur zu gerne daran! Auf was du dich sonst noch bei einem Auslandspraktikum in der Dominikanischen Republik vorbereiten musst, haben wir unter Reiseplanung zusammengepasst.

Die treuesten Besucher der Insel

Was für ein einzigartiges Spektakel! Jedes Jahr machen sich hunderte Buckelwale auf den Weg in die Bucht der Halbinsel Samaná. Hier verbringen sie ihre Brunftzeit von Mitte Januar bis Mitte März. Mit typischen Walgesängen flirten die Männchen mit dem Weibchen. Hier kommen auch die noch kälteempfindlichen Walbabys zur Welt, bevor sie sich dann auf den langen Weg in die Arktis machen. Die sehr lebhaften Wale werden im Durchschnitt 13 Meter lang und sind etwa 30-40 Tonnen schwer. Man sieht die beeindruckenden Riesen, die wegen ihres geringen Bestandes unter Artenschutz stehen, am besten, wenn man eine Bootstour entlang der Küste macht: Ein unglaubliches Erlebnis diese besonderen Säugetiere Luftsprünge machen zu sehen!

Natürlich hat dir die Karibik nicht nur Wale zu bieten. Du hast hier die Möglichkeit viele exotische Tiere zu bestaunen. Neben den Walen, kann man in der Dominikanischen Republik auf speziellen Dolphin Safaris auch noch freundliche Delfine dabei beobachten, wie sie fröhliche Sprünge aus dem Wasser heraus machen oder in den Wellen surfen. An Land kannst du dann unter anderem bunte Papageien, tolpatschige Pelikane und die prachtvollen Fregattvögel bewundern. Freu dich auf die farbenfrohe Karibik!

¡Bailamos!

Ob Merengue, Bachata oder Salsa – die Dominikaner lieben Musik und Tanzen. Gewöhnlicherweise werden die „Car Washs“ (Autowaschanlagen) Abends zum Club umfunktioniert, wo auch bekannte Merengue und Salsa Künstler auftreten. Am Tag kann man oft auch schon bei einem Bier der Musik lauschen und dabei sein Auto putzen. Groß gefeiert wird auch der Karneval: ein unglaubliches Erlebnis! Die Dominikaner tragen aufwendige Masken und schrille Kostüme und nehmen an den zahlreichen Straßenumzügen teil. Ganz besonders prächtig und bekannt ist der Karneval in La Vega. Der Karneval ist aber nur einer von vielen Gründen, die für ein Praktikum in der Karibik sprechen!

Und was ist, wenn man gerade im Februar – der Karnevalszeit - nicht in der Dominikanische Republik sein kann? – Kein Problem! Die Dominikaner sind nämlich so große Karnevalfans, dass sie ihn auch im August nochmal feiern!

Die Schattenseiten auf der sonnigen Karibik Insel

Hinter den pompösen Hotelkomplexen verbergen sich in diesem wunderschönen Urlaubsparadies allerdings auch die vielen Schattenseiten, unter denen die Bevölkerung zu leiden hat. Armut, Bildungsrückstände und die Zerstörung der wunderbaren Flora und Fauna sind hier die Stichworte. Neben den verschiedenen Praktikumsstellen bieten wir auch Volunteeringprojekte in der Dominikanischen Republik an. Interessierte finden hier die Möglichkeit sich in verschiedenen Bereichen sozial zu engagieren. Hilf mit, die sozialen, ökologischen sowie ökonomischen Missstände zu bekämpfen.

Freiwilligenprojekte

Das könnte dich noch interessieren