Praktikum in Spanien: Reisevorbereitung


Flug

Viele Flughäfen in Deutschland haben sehr gute Verbindungen nach Spanien. Je nachdem welche Fluggesellschaft Sie wählen, werde große internationale oder kleinere Nebenflüghäfen angeflogen. Sonderangebote gibt es für diesen europäischen Kontinentalflug immer wieder.

Empfohlene Fluggesellschaften:

  • Lufthansa
  • Air Berlin
  • Ryanair
  • Easyjet

Reisepass

Für die Einreise nach Spanien, benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der bis zum Ende der Reise gültig ist. Da Spanien ebenfalls Mitglied in der EU ist, gelten keine besonderen Einreisebestimmungen. Daher liegen für Einwohner von Mitgliedsstaaten auch keine Visumsbestimmungen vor. 

Impfungen

Das Auswärtige Amt empfiehlt einen Impfschutz gegen Hepatits A und B, sollten aktuelle Krankheiten ausbrechen oder es sich um einfache Reisebedingungen handeln.

Versicherungen

Für den Zeitraum Ihres Praktikums oder Ihrer Freiwilligenarbeit benötigen Sie eine gültige Auslandskrankenversicherung. Bevor Sie eine Versicherung abschließen, informieren Sie sich bitte genau über die Versicherungsleistungen im Ausland, insbesondere ob ein Rücktransport nach Deutschland gewährleistet ist. Von uns empfohlene Versicherungen: ADAC und MLP.

Wetter

Das Klima in Spanien kann in vier verschiedene Zonen unterteilt werden. Im Norden des Landes ist überwiegend mild und die Winter sind frisch. Da es sehr viel regnet, wird dieser Teil Spaniens auch “Paisaje Verde” (Grüne Landschaft) genannt. An der Küste findet man mediterranes Klima, mit heißen Sommern und milden Wintern. In den Bergen wird es im Winter sehr kalt, Schneefälle miteingeschlossen, und die Sommer sind frisch. Die Kanaren sind die vierte Zone, die durch sehr heiße Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit charakterisiert sind. Daher sollte man, je nach Reiseregion und Datum, die passende Kleidung mitnehmen.