Praktikum in Japan: Reisevorbereitung


Eine gute Reiseplanung ist unverzichtbar für dein Praktikum in Japan. Gerne helfen wir und unsere Partner in Fukuoka bei Fragen dazu weiter. Umso früher du anfängst deine Praktikumszeit in Japan zu planen, desto mehr kannst du sparen. 

Flug

Der internationale Großflughafen in Tokyo ist der wichtigste Airport des Landes. Ein Flug von Deutschland kann zwischen 14 und 27 Stunden dauern, je nach Anzahl der Zwischenstopps und Flugzeiten. Empfohlene Fluggesellschaften sind:

  • KLM (von Amsterdam direkt nach Fukuoka)
  • British Airways
  • Lufthansa
  • Japan Airlines
  • Emirates

Reisepass

Für die Einreise nach Japan benötigst du einen gültigen Reisepass, der auch nach der Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Impfungen

Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen, gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise nach Japan, zu überprüfen und zu vervollständigen.

Dazu gehören, die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten (Pertussis), sowie gegen Mumps, Masern Röteln und der jeweils aktuelle Influenzaschutz. Als Reiseimpfung werden bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition ein Impfschutz gegen Hepatitis B und Japanische Encephalitis empfohlen, bei Reisen in Nachbarländer zusätzlich auch gegen Hepatitis A.

Versicherungen

Für den Zeitraum deines Praktikums in Japan benötigst du eine gültige Auslandskrankenversicherung. Bevor du eine Versicherung abschließt, informiere dich genau über die Versicherungsleistungen im Ausland, insbesondere ob ein Rücktransport nach Deutschland gewährleistet ist. Von uns empfohlene Versicherungen sind der ADAC und der MLP.