Soziales Auslandspraktikum in Entwicklungshilfe/NPO in Indonesien (individual search)

Dauer
mind. 8 Wochen
Arbeitszeit
6-8 Stunden
Mindestalter
ab 18 Jahren
Ausbildung
abhängig vom Praktikum

Überblick Auslandspraktikum in Indonesien

Absolvieren Sie ein Auslandspraktikum im Bereich Soziales/Entwicklungshilfe/NPO in Indonesien, welches Sie auf Ihre berufliche Praxis vorbereitet. Unsere Partnerorganisation vor Ort hat die Möglichkeit individuell einen Praktikumsplatz für Sie zu suchen.

Mit dem Begriff Entwicklungshilfe ist das Bestreben von Industrieländern und Entwicklungsländern, weltweite Unterschiede in der sozioökonomischen Entwicklung und in den allgemeinen Lebensbedingungen nachhaltig und dauerhaft abzubauen.

Unter einer Non-Profit –Organisation bzw. gemeinnützige Organisation versteht man eine Organisation, die ergänzend zu Staat und Markt bestimmte Zwecke der Bedarfsdeckung, Interessensvertretung und Förderung für Dritte oder eigene Mitglieder wahrnehmen. NPO verfolgen keine wirtschaftlichen Gewinnziele, sie dienen nur gemeinnützigen sozialen, kulturellen oder wissenschaftlichen Zielen ihrer Mitglieder. NPOs finanzieren ihre Arbeit und Leistungen über Mitgliederbeiträge, Spenden, Zuschüsse, Preise oder Gebühren.

Praktika im Bereich Sozial/Entwicklungshilfe/NPO können in verschiedenen Bereichen stattfinden, zum Beispiel Hilfsprojekte mit dem Fokus auf Umwelt-oder Katastrophenschutz, in Kinderheimen für kranke Kinder, bei einer Organisation für Frauenrechte oder Straßenkinder oder allgemein im Bereich soziale Arbeit.

Leistungen für dein Praktikum auf Bali, Indonesien

Unser Service für dein Auslandspraktikum beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deines Auslandsaufenthaltes bzw. Auslandspraktikum. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

Was in der Programmgebühr enthalten ist:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Individuelle Praktikumsvermittlung bzgl. Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Erstellung und Abwicklung des Vertrages zwischen dir und deinem Gastunternehmen
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Assistenz bei der Beschaffung wichtiger Visumsdokumente
  • Assistenz bei der Organisation eines Mietwagens oder eines Motorrollers
  • Welcomepackage mit SIM-Karte und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Orientierung vor Ort durch einen Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deines Aufenthaltes
  • Flufhafenabholung
  • 24h-Notrufnummer vor Ort

Nicht enthalten:

  • Flugkosten
  • Visumskosten
  • Versicherungskosten
  • Transport vor Ort
  • Unterkunfts- und Verpflegungskosten vor Ort

Deine Ansprechpartner auf Bali, Indonesien

Die Praktika- und Freiwilligenprogramme auf Bali werden von Laura und Rifka koordiniert. Laura wurde in Surabaya geboren und ist vor 2 Jahren durch ihre Studium nach Bali gezogen. Mittlerweile studiert sie Cultural Studies im Masterstudiengang. Rifka kommt aus ebenfalls aus Indonesien. In ihrem vielfältigen Angebot auf Bali ist für jeden das perfekte Auslandsabenteuer schnell gefunden. Bei den beiden lebhaften Powerfrauen herrscht immer gute Stimmung im Büro. Nicht selten hört man hier laute Musik und ausgelassenes Lachen. Mit Spaß arbeitet es sich nunmal am besten! Und das merken auch die Freiwilligen und Volontäre, die sich hiervon nur zu gerne anstecken lassen. Die beiden Koordinatorinnen stehen dir während deiner gesamten Planung und des Aufenthaltes auf der Insel zur Seite. Aber nicht nur das: regelmäßig organisieren sie ein Treffen mit allen Volontären und Freiwilligen und geben dir Insider und Tipps mit auf den Weg, die garantiert für einen unvergesslichen Aufenthalt sorgen!