Freiwilligenarbeit in einem Gesundheitszentrum in Argentinien

Dauer
ab 4 Wochen
Arbeitszeit
6-8 Stunden
Mindestalter
ab 18 Jahren
Ausbildung
medizinisches Grundwissen

Überblick: Freiwilligenarbeit in einem Gesunheitszentrum in Argentinien

Die öffentlichen Gesundheitszentren in Argentinien arbeiten gemeinsam mit lokalen Krankenhäusern zusammen und ermöglichen den Menschen der Gemeinde eine medizinische Grundversorgung und Vorsorge. Die Zentren, bei denen du als Freiwilliger aushelfen wirst, sind öffentlich. Somit müssen die Patienten die Behandlung nicht bezahlen. Die Ärzte konzentrieren sich hier vor allem auf die schwächeren Mitglieder der Bevölkerung, wie Frauen und Kinder. 

Das Viertel, indem sich eine der Kliniken befindet, die du unterstützen kannst, befindet sich im Süden der Provinz Buenos Aires. Das Dorf hat mit vielen Problemen zu kämpfen, wie schlechte Straßenpflasterung, nicht ausreichende Kanalisation der Häuser, bis hin zu großen Gesundheitsproblemen, da ein sehr verschmutzter Fluss durch die Stadt fließt. Die Bevölkerung, die zum größten Teil aus Paraguay kommt, werden jeden Tag mit den Problemen der Armut konfrontiert.

Das Gesundheitszentrum bietet daher eine einfache medizinische Versorgung der am meisten gefährdeten Bevölkerung an. Hier kümmern sich Fachärzte, Dermatologen, Kinderärzte , Psychologen, Gynäkologen und Geburtshelfer um die Patienten. Die Direktorin und Freiwilligenkoordinatorin, Beatriz , glaubt, dass der Schwerpunkt der Sozialarbeit auf der Krankheitsvorbeugung und der Förderung eines gesunden Lebensstils liegt. 

Dieses Programm ist besonders für dich interessant, wenn du dich für die Bereiche der Pädiatrie oder Gynäkologie interessierst.

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit in Argentinien

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Platzierung in einem gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafenabholung und Transport zur Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit des Freiwilligenprojektes (Volunteerhaus)
  • Orientierungstag
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während der Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat
Nicht enthalten:
  • Visa
  • Auslandskrankenversicherung
  • Flug
  • Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben
  • Rücktransport zum Flughafen

Dein Ansprechpartner in Buenos Aires, Argentinien

Jésica ist eine exzellente Argentinisch Übersetzerin und eine Englisch-Professorin mit mehreren Jahren Erfahrung. Bei unserer Partnerorganisation in Argentinien ist sie nicht nur deine erste Ansprechpartnerin bei der Vermittlung in dein gewünschtes Projekt und bei der gesamten Reisevorbereitung, sondern auch die Leiterin der Organisation. 

Mehr!