Freiwilligenarbeit in einem Bio-Garten eines Krankenhauses in Buenos Aires, Argentinien

Dauer
ab 4 Wochen
Arbeitszeit
2-4 Stunden
Mindestalter
ab 18 Jahren
Ausbildung
Vorwissen in der Gartenarbeit

Überblick: Freiwilligenarbeit im Bio-Garten in Buenos Aires, Argentinien

Die psychiatrische Klinik ist eine der wenigen psychiatrischen Kliniken in Buenos Aires und ist das Zuhause von mehr als 1300 Patienten. Der Bio-Garten wurde von argentinischen Freiwilligen angelegt,  um den Patienten und der Nachbarschaft einen Platz zu geben, bei welchem sie den Wachstum der Pflanzen beobachten können und gleichzeitig lernen, zusammen zu arbeiten.

Der Arbeitstag umfasst das Pflanzen und Ernten in dem Garten, und das ganze mit voller Freude und Musik.

Freiwillige können dabei auch viel über Pflanzen -und Landschaftsbau lernen. Die Koordinatoren und Patienten stellen die Pestizide und Herbizide, die für den Garten benötigt werden, selbst her. Sie nutzen dafür ausschließlich natürliche Materialien, die eine organische Produktion gewährleisten.

Die Patienten, die im Garten arbeiten oder diesen nur besuchen, sind in einem fortgeschrittenen Stadium der Genesung und stehen kurz davor, wieder aus dem Krankenhaus entlassen zu werden. Der Garten ist ein ausgezeichneter Weg, um die Patienten langsam wieder in die Gemeinschaft und die Gesellschaft zu integrieren .

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit in Argentinien

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Platzierung in einem gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafenabholung und Transport zur Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit des Freiwilligenprojektes (Volunteerhaus)
  • Orientierungstag
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während der Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat
Nicht enthalten:
  • Visa
  • Auslandskrankenversicherung
  • Flug
  • Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben
  • Rücktransport zum Flughafen

Dein Ansprechpartner in Buenos Aires, Argentinien

Jésica ist eine exzellente Argentinisch Übersetzerin und eine Englisch-Professorin mit mehreren Jahren Erfahrung. Bei unserer Partnerorganisation in Argentinien ist sie nicht nur deine erste Ansprechpartnerin bei der Vermittlung in dein gewünschtes Projekt und bei der gesamten Reisevorbereitung, sondern auch die Leiterin der Organisation. 

Mehr!