Freiwilligenarbeit im integrativen Kindergarten & Vorschule mit Down-Syndrom Kindern in Kapstadt, Südafrika

Dauer
min. 2 Wochen
Arbeitszeit
4-6 Stunden
Mindestalter
ab 18 Jahren
Ausbildung
keine besondere

Überblick Freiwilligenarbeit im Kindergarten & Vorschule Südafrika

Bei dieser Freiwilligenstelle handelt es sich um einen Kindergarten mit Vorschule, der sich auf die Integration von behinderten und nicht behinderten Kindern spezialisiert hat. Die Einrichtung wurde von betroffenen Müttern gegründet, die nicht in der Lage waren für ihre am Down-Syndrom erkrankten Kinder einen Platz in einem Kindergarten bzw. einer Vorschulklasse zu finden. Einige Kinder sind zudem von frühkindlichem Autismus betroffen. 

Der Kindergarten bietet eine umfassende Ganztagsbetreuung und spezialisierte Lerneinrichtungen für 60 Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren, die vorwiegend aus dem Großraum Kapstadt Innenstadt und den Cape Flats stammen.

Inzwischen ist der Anteil von behinderten Kindern in der Einrichtung auf etwa 15-20% gesunken.

Du bekommst einen guten Einblick in die Kultur und die Traditionen der Ndebele. Eventuell kannst du sogar an Feierlichkeiten und Initiationsriten teilnehmen.

Es gibt vier Gruppen, und alle sind nach Insekten benannt. Eine der Gruppen ist altersgemischt. Die Einrichtung befindet sich im Ortsteil Maitland.

Die Einrichtung ist mischfinanziert: 35% der Einnahmen werden über Gebühren von Eltern eingeholt, die in der Lage sind einen kleinen Betrag zu zahlen. Der größere Teil wird jedoch vom Department of Social Development finanziert.

Das Projekt genießt die Unterstützung einer beträchtlichen Zahl von Freiwilligen, selbst einige Eltern helfen tagsüber aus. Darüber hinaus fungiert die Einrichtung als Ausbildungsbetrieb für Studenten der Ergotherapie an der University of Cape Town, als auch für internationale Studenten, die ihr Praktikum hier absolvieren können.

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit in Kapstadt, Südafrika

Was ist enthalten:
  • Platzierung im Projekt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafentransport mit direktem Transfer zu deiner Unterkunft
  • Rücktransport zum Flughafen 
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes in einer Gastfamilie, wenn möglich
  • Auf Wunsch: Organisation eines Mietwagens oder Motorrollers
  • Orientierung vor Ort durch einen Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat
Optional: 
  • Unterkunft in einem Backpacker/Wohngemeinschaft (Hierfür fallen 60 Euro zur Vermittlungsgebühr und 20 Euro pro Woche an. Bitte vor der Anmeldung die genauen Preise einholen.)
Nicht enthalten:
  • Visum
  • Versicherung
  • Flug

Ihr Ansprechpartner in Kapstadt, Südafrika

"Mein Name ist Jana Williams, ich komme aus Deutschland und lebe seit 8 1/2 Jahren in Suedafrika (knapp 6 davon in Kapstadt), wo ich nun für die Platzierung von Praktikanten und Freiwilligen von Studentsgoabroad in Kapstadt tätig bin. Ich selbst habe im Laufe meines Studiums der Sozialpädagogik mehrere Auslandspraktika gemacht. Ich war in London, Indien und vor inzwischen schon 12 Jahren auch in Kapstadt. Schon aus Deutschland habe ich vor mehr als 10 Jahren Praktikanten in das südliche Afrika vermittelt, und es hat mir schon immer viel Spass gemacht. Ich finde diese Tätigkeit interessant, spannend, vielfaeltig und vor allem positiv, da ein Auslandsaufenthalt immer den Horizont erweitert und die Persoenlichkeit bereichert."