Freiwilligenarbeit als Lehrer an einer Tourismus- und Englisch-Schule auf Bali, Indonesien

Dauer
min. 8 Wochen
Arbeitszeit
6-8 Stunden
Mindestalter
ab 18 Jahren
Ausbildung
keine besondere

Überblick: Freiwilligenarbeit als Lehrer an einer Tourismus- und Englisch-Schule in Indonesien

Die Organisation des Freiwilligenprojektes hat sich zum Ziel gesetzt, den jungen Balinesen eine gute Schulausbildung anbieten zu können. Dazu gehören vor allem Unterricht in Englisch und dem Bereich "nachhaltiger Tourismus", da der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Bali's ist.

Hierfür hat das Team in den letzten Jahren eine Highschool aufgebaut und ausgestattet. Die Schüler müssen, anders als bei allen Schulen auf Bali, keine Schulgebühren zahlen, da es sich viele einfach nicht leisten können. Dass die Schule gebraucht wird zeigt sich an der Schüleranzahl pro Klasse, die bis zu 50 betragen kann!

Durch aufwendiges Spendenmanagement konnte innerhalb der letzten 3 Jahre ein Eco-Hotel auf dem Schulgrundstück erbaut werden, welches als direktes Training Center für die Schüler genutzt wird. Die Mission ist es, neue Arbeitskräfte in der Region zu schaffen, Schüler im Bereich Tourismus auszubilden, mit dem Fokus auf nachhaltigen Umweltschutz, d.h. unter anderem durch umweltfreundliche Energieversorgung.

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit auf Bali, Indonesien

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Platzierung in einem von dir gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. deiner  Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafentransport mit direktem Transfer zu deiner Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes (Gastfamilie o. WG-Haus, abhängig von der Lage des Projektes)
  • Auf Wunsch: Organisation eines Mietwagens oder Motorrollers
  • Orientierung vor Ort durch einen Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Willkommenspaket inkl. Tasche, SIM-Prepaidkarte, Informationsblatt 
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat
Nicht enthalten: 
  • Flug
  • Visum und Visumsverlängerung
  • Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben
  • Transport zum Projekt
  • Versicherung

Deine Ansprechpartner auf Bali, Indonesien

Die Praktika- und Freiwilligenprogramme auf Bali werden von Laura und Rifka koordiniert. Laura wurde in Surabaya geboren und ist vor 2 Jahren durch ihre Studium nach Bali gezogen. Mittlerweile studiert sie Cultural Studies im Masterstudiengang. Rifka kommt aus ebenfalls aus Indonesien. In ihrem vielfältigen Angebot auf Bali ist für jeden das perfekte Auslandsabenteuer schnell gefunden. Bei den beiden lebhaften Powerfrauen herrscht immer gute Stimmung im Büro. Nicht selten hört man hier laute Musik und ausgelassenes Lachen. Mit Spaß arbeitet es sich nunmal am besten! Und das merken auch die Freiwilligen und Volontäre, die sich hiervon nur zu gerne anstecken lassen. Die beiden Koordinatorinnen stehen dir während deiner gesamten Planung und des Aufenthaltes auf der Insel zur Seite. Aber nicht nur das: regelmäßig organisieren sie ein Treffen mit allen Volontären und Freiwilligen und geben dir Insider und Tipps mit auf den Weg, die garantiert für einen unvergesslichen Aufenthalt sorgen!