Freiwilligenarbeit im Umweltschutz in Auckland, Neuseeland

Dauer
ab 1 Woche
Arbeitszeit
4-6 Stunden
Mindestalter
ab 18 Jahren
Ausbildung
keine besonderen

Überblick: Freiwilligenarbeit im Umweltschutz in Auckland, Neuseeland

Die Organisation wurde 1982 gegründet und ist sowohl gemeinnützig als auch unpolitisch. In verschiedenen spannenden Schutzprogrammen können Freiwillige die einzigartige und schöne australische Umwelt schützen und sind vor allem bei der Wiederherstellung tätig. 2006 expandierte die Organisation nach New Zealand und rief auch hier verschieden Projekte ins Leben.

Das Programm findet in wöchentlichen Blöcken statt, die freitags beginnen und enden. Die meisten Freiwilligen wählen Pakete von 4 Wochen oder länger. Insgesamt können Teilnehmer von 16 Standorten in Australien/3 Standorten in Australien starten. Während des Programms wirst du zusammen mit anderen Freiwilligen in Wohngemeinschaften wohnen.

 Freiwillige reisen normalerweise jede Woche zu einem anderen Projektort. Das bedeutet, dass Freiwillige in einer sechswöchigen Conservation Experience in der Regel mindestens 3 verschiedene Projektstandorte besuchen und mindestens 2 oder 3 verschiedene Projektaktivitäten durchführen.

Leistungen für das Umweltschutzprogramm in Neuseeland

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Platzierung im Projekt Freiwilligenprojekt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafentransport mit direktem Transfer zu deiner Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes
  • 3 Mahlzeiten pro Tag, Mo-So
  • Orientierung vor Ort durch Wildtier- oder Pflanzenführer 
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat
  • Nicht enthalten:Visum
  • Versicherung
  • Flug

Nicht enthalten

  • Reise zum Ausgangspunkt bei Conservation Volunteers Office 
  • Visa und Passkosten 
  • Abflug-, Flughafen- und Flugkosten 
  • Wäscherei, Arztkosten, persönliche Reiseversicherung und persönliche Gegenstände


Dein Ansprechpartner in Neuseeland

Monique ist eine kreative und enthusiastische Person, die immer eine positive Einstellung bewahrt und Herausforderungen liebt. Sie hat besonders im Bereich Gastwirtschaft berufliche Erfahrungen gesammelt, aber auch einen leichten Hang zum Event Management. Sie liebt es zu reisen und hat so bereits 5 Jahre in England, Kanada, Australien und Europa verbracht. Ihren italienischen Mann hat sie in Irland kennengelernt und ist mit ihm nach Neuseeland zurückgekehrt. Als Agent für StudentsGoAbroad ist sie bemüht, für die Studenten passende Praktika zu finden und geht in ihrem Job voll auf. Sie weiss, wie wichtig es ist, sich in einem fremden Land wohl und aufgehoben zu fühlen. Daher unterstützt sie Reisende, wo sie nur kann.

Mehr Infos zu Monique gibt's hier!