Praktikum in Irland: Reisevorbereitung


Visum/ Aufenthalts- bzw. Arbeitserlaubnis

Ein Visum um in Irland einzureisen benötigen Deutsche nicht. Eine Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis ist ebenfalls nicht nötig für deutsche Staatsangehörige. 

Zollvorschriften

Umzugsgut und Gepäck kann innerhalb der Europäische Union zollfrei eingeführt werden. Für die Einfuhr von Kraftfahrzeugen gelten teilweise besondere Vorschriften, diese sollten von den irischen Behörden vorab erfragt werden. 

Impfschutz / Krankenversicherung

Anlässlich der Einreise in Irland ist Reisenden anzuraten die Standardimpfungen gemäß des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene überprüfen und vervollständigen zu lassen. Arztkosten und Kosten für Krankenhausaufenthalte in Irland sind ähnlich den Deutschen. Es wird jedoch empfohlen für die Dauer des Aufenthaltes eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, welche auch Kosten übernimmt, die von der gesetztlichen Krankenkasse nicht übernommen werden.