Auslandsaufenthalt in Ghana: Informationen zum Visum


Es gibt in Ghana kein spezielles Praktikumsvisum, aber du musst vorab in jedem Fall ein Touristenvisum bei der Botschaft in Berlin beantragen. Dieses Visum wird normalerweise für einen Aufenthalt bis zu 60 Tage ausgestellt. Solltest du einen längeren Aufenthalt planen, kannst du auch ein so genanntes „Multiple Entry Visum“ beantragen. Dieses gilt für 6 Monate bzw. ein Jahr. ABER: Du kannst nicht sechs Monate oder ein Jahr lang im Land bleiben, sondern bekommst bei jeder neuen Einreise 60 Tage Aufenthaltsrecht. Du musst das Land also zwischenzeitlich verlassen.

Benötigte Dokumente und Anforderungen:

  • Deutsche Staatsbürgerschaft
  • Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Beantragung des Visums gültig ist
  • Antragsformular in vierfacher Ausfertigung
  • 4 aktuelle Passfotos
  • Nachweis über Gelbfieberimpfung
  • Rückflugticket
  • 50 € Visagebühr für Single Entry Visa 

NEU seit Dezember 2012:

  • Es wird nun zusätzlich ein Auszug Ihres Kontos verlangt (wir nehmen an, dass ca. 700-1000€ am Konto ausreichend sind)
  • Überweisungsbestätigung der Visumsgebühr
  • Invitation Letter (diesen bekommen Sie von unserem Projektkoordinator in Ghana)

Wir empfehlen ebenfalls, folgende Checkliste einzuhalten:

  • rechtzeitig einreichen!
  • vollständige Unterlagen vorbereiten
  • mit dem Projektkoordinator vor Ort sprechen
  • eventuell direkt in der Botschaft anrufen und persönlich nachfragen

Weitere Informationen findest du auf der Webpräsenz der Botschaft in Berlin.