FAQ - Häufige Fragen zu einem Praktikum in England


Hier haben wir für Dich die am häufigsten aufkommenden Fragen mit den passenden Antworten zusammengestellt. Wenn noch nicht alle Unklarheiten gelöst werden konnten kannst du uns gern jederzeit kontaktieren.


1. Sind die Praktika bezahlt?

Die Praktika sind meist unvergütet, jedoch wird Ihr Arbeitgeber für Reisekosten und Verpflegung während der Arbeitszeit aufkommen. Im Bereich Sales gibt es teilweise eine Bezahlung auf Kommissionsbasis.

2. Wie sind die Arbeitszeiten?

Die meisten unserer Praktika sind Vollzeitstellen (Montag – Freitag, in der Regel von 9 bis 17 Uhr). Die Unternehmen können die Arbeitszeiten aber individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen, wenn Sie während Ihres Praktikums ein Studium absolvieren oder einen Nebenjob ausüben möchten.

3. An wen kann ich mich wenden wenn es während meines Praktikums Probleme gibt?

Sie können uns jederzeit kontaktieren. Wir sind sowohl telefonisch als auch per Email für Sie erreichbar.

4. Wo werde ich arbeiten?

Im Moment kooperieren wir hauptsächlich mit Firmen die ihren Haupsitz in London haben. Sie werden demnach Ihr Praktikum im Raum London absolvieren.

5. In welcher Art von Unternehmen werde ich mein Praktikum machen?

Wir bieten Praktika in den verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel Buchführung, Rechnungswesen, Bankwesen, Versicherungen, Finanzen, Customer Service, Mode, Pesonalwesen, IT & Internet, Recht, Marketing, Forschung, Werbung, PR, Medien und Neue Medien, Design, Wohltätigkeit, Immobilien, Verkauf, Sales, Verwaltung, Telekommunikation, Logistik, Reise und Lifestyle, Tourismus, etc. Die meisten Firmen sind kleine bis mittelständische Betriebe. Ihr Tätigkeitsfeld wird herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgaben beinhalten. Wir vermitteln keine Praktika, bei denen Sie lediglich für Kaffee kochen und kopieren zuständig sein werden- Sie werden viel mehr in alle Aspekte des täglichen Geschäfts voll eingebunden.  

6. Wie werde ich in London wohnen?

London bietet eine Vielzahl an Unterkünften von Gastfamilien bis zu Studenten-WGs. Vor Ort ist ein WG-Zimmer schnell über das Internet gefunden. Von Deutschland aus eignet sich diese Variante nicht besonders gut, da eine persönliche Besichtigung fast immer notwendig ist und wir von einer Vorabüberweisung and nicht registrierte Personen dringend abraten müssen! Empfehlen würden wir daher einen kurzen Aufenthalt in einer Gastfamilie (unser Partner hilft euch gern weiter) und dann eventuell vom Standort aus die Suche nach einem WG-Zimmer in die Hand zu nehmen.

7. Welches Verhalten wird von mir in London erwartet?

Höflichkeit wird in England ganz groß geschrieben. Was nicht heißt dass du keine Ausnahmen finden wirst. Schwarze Schafe gibt es überall. Achte einfach darauf so viel wie mögliche „please“, „thank you“ und „excuse me“ in deine Sätze einzubauen, besonders bei Fragen. Das Wort „sorry“ ist auch extrem wichtig. Die Engländer entschuldigen sich gern jederzeit, auch wenn es keinen ersichtlichen Grund zu geben scheint. Vordrängeln ist eines der schlimmsten Vergehen in England und wird als unverzeihlich angesehen. Die meisten Engländer würden sich nie trauen diese Regel zu übertreten. Schlangestehen wird hier als Volkssport bezeichnet und auch mit rigorosem Enthusiasmus betrieben. Um George Mikes zu zitieren: “An Englishman, even if he is alone, forms an orderly queue of one.”

8. Wie gestaltet sich das Londoner Nachtleben?

Die Pubs schließen zwischen 11 und 1 Uhr, allerdings eher früher als später. Die Discotheken sind generell bis 3 Uhr geöffnet. Es ist zu empfehlen so früh wie möglich auszugehen, um den Abend in vollen Zügen und ohne Enttäuschungen genießen zu können. Weiterhin ist beim Discotheken- und Barbesuch ratsam sich nicht zu leger zu kleiden. Vor allem Turnschuhe sind nicht gern gesehen. Obwohl alle Discotheken Garderoben anbieten, solltest du dich nicht wundern, wenn die Engländer eher leicht bekleidet ausgehen.

9. Bekomme ich in London Rabatte als Student?

London bietet unzählige Rabatte für Studenten an. Allerdings ist ein internationaler Studentenausweis hierfür dringend notwendig. Selbst in Läden oder Restaurants gibt es oft Rabatte für Studenten.

10. Wie ist das Wetter in London?

Das Klima in London ist sehr mild. Deshalb kann man auch einigen Vorgärten Palmen entdecken und in den Parks blühen das ganze Jahr über die Blumen. Allerdings wird es in den Sommermonaten auch selten wirklich heiß. Das Vorurteil über den Londoner Regen ist allerdings nicht immer wahr.

11. Welche Notrufnummern gibt es in London?

Die allgemeine Notrufnummer ist 999. Diese ist für jegliche Art von Notfall, inklusive Polizei, Krankenwagen, Feuerwehr, Seerettung etc gültig. Medizinische Versorgung Alle EU-Bürger werden grunsätzliche kostenlos durch den NHS (den nationalen Gesundheitsdienst) behandelt. Bei einem Notfall sollten Sie sich mit in eine der 24-stunden Notfallaufnahmen der Krankenhäuser begeben. Nur bei Zahnbehandlungen muss eine Beteiligung bezahlt werden. Natürlich ist es aber immer ratsam zusätzlich noch eine Auslandkrankenversicherung abzuschließen.

12. Welche Versicherungen benötige ich wenn ich nach London reise?

Eine Auslands-Diebstahlversicherung ist immer empfehlenswert. London ist leider nicht die sicherste Stadt in Sachen Diebstahl.  

13. Wie kann ich mich in London fortbewegen?

London hat ein sehr gut funktionierendes U-Bahn Netz. Allerdings sollten Sie im Internet gerade am Wochendene vorher die Schließung bestimmter Linien wegen Wartungsarbeiten überprüfen. Bei kleinerem Budget und mehr Zeit solltest du in Betracht ziehen die Londoner Busse zu benutzen. Sie fahren regelmäßig und wenn man einmal das System verstanden hat ist es relativ leicht mit ihnen zu navigieren. Spät nachts empfielt sich ein Taxi. Bitte halten Sie sich hierbei an die offiziellen schwarzen Taxen. Die Fahrer haben eine Lizens, was sicherer ist, und kennen sich auch oft besser aus.

14. Gibt es in London eine Zeitverschiebung?

Die GMT, oder Greenwich Mean Time, liegt eine Stunde vor der zentralen europäischen Zeit. Sommer- und Winterzeit werden wie bei uns umgestellt.