3-monatiges Praktikum bei einem Immobilienunternehmen


Das Unternehmen ist eine Immobilienfirma, die im Jahr 2004 von Jérôme Marien in Barcelona in Spanien gegründet wurde. Es ist ein Unternehmen der Immobilienbranche im Internet. Das Unternehmen ist eine Vermittlungsagentur von Immobilien, die Mietwohnung beziehungsweise Ferienunterkünfte anbietet.

Ich habe mich über die Praktikumsvermittlung Studentsgoabroad bei diesem Unternehmen beworben. Zunächst wurde mit das Unternehmen neben einigen anderen vorgeschlagen, da es auf meine Anforderungen zu traf. Dann schickte Studentsgoabroad meine Bewerbungsunterlagen dem Unternehmen zu und dann hatte ich ein Bewerbungsgespräch per Telefon (auf Englisch und auf Spanisch). Studentsgoabroad stand mir jedoch nicht nur bei der Vermittlung zur Seite, sondern unterstützte mich auch bei meinen Vorbereitungen für den Auslandsaufenthalt, half mir bei der Wohnungssuche und war auch vor Ort immer für mich da, was mir sehr viel Sicherheit gegeben hat.

Zu meinem Praktikum kann ich ganz allgemein sagen, dass ich Einblicke in viele inhaltliche und organisatorische Themen des Firmenalltags erhalten habe. Ich war in der Publishing Abteilung tätig. Das heißt, ich habe die Aufgaben der Veröffentlichung übernommen. Ich war also dafür zuständig, dass die Apartments, die mir zugeteilt wurden, auf der Internetseite der Firma Localnomad erscheinen. Dafür musste ich Beschreibungen für Apartments anfertigen, Beschreibungen übersetzen, die Informationen von Unterkünften in ein bestimmtes System einpflegen und diese Informationen so bearbeiten, dass diese auf der Internetseite erscheinen konnten.

Mir war es während meines Praktikums auch möglich, Einblicke in andere Abteilungen zu bekommen. So konnte ich einige Zeit in der Marketing- sowie in der Buchungsabteilung arbeiten, was eine große Bereicherung für mich war, da ich mehrere Bereiche eines Unternehmens kennenlernen konnte, die alle am Erfolg der Firma beteiligt sind. Außerdem war es mir möglich, eine Woche lang in der „Prospektionsabteilung“ zu arbeiten. Das heißt, dass ich neue Eigentümer von Apartments im Internet aufsuchen und diese kontaktieren musste.


In meiner Abteilung hatte ich sehr viel Eigenverantwortung. Ich hatte die gleichen Aufgaben, wie die Festangestellten und ich hatte die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten, was mir einen sehr guten Einblick in die Arbeitswelt geliefert hat. Für mich war das Praktikum in der Publishing-Abteilung eine sehr nützliche und lehrreiche Erfahrung. Ich habe Einblicke in den Büroalltag und das Agenturleben gewinnen können, die mir mit Sicherheit weiterhelfen werden. Ich konnte nicht nur Einblicke in die Abteilung, in der ich als Praktikant eingestellt war, gewinnen, sondern auch in Bereiche über meine Abteilung hinaus. Auf meine Anfrage, ob ich auch Erfahrungen in anderen Abteilungen sammeln kann, wurde sehr offen reagiert und alles mögliche in Bewegung gesetzt, um hier meinen Bedürfnissen entgegen zu kommen. Dies war für mich eine tolle Erfahrung und außerordentlich interessant, da ich somit einen Überblick über das gesamte Unternehmen und nicht nur über einen kleinen Bereich bekommen konnte.

Das Unternehmen ist ein internationales, mittelgroßes Unternehmen mit ungefähr 60-70 Mitarbeitern mit Standorten in der ganzen Welt. Somit hatte ich auch die Möglichkeit in einem internationalen, sehr jungen Team zu arbeiten, was für mich sehr aufschlussreich war. In meinem Team herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre und die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und nett, sodass das Arbeitsumfeld immer sehr herzlich war. Mein Verantwortungsbereich war relativ groß, da ich die gleichen Aufgaben wie die Festangestellten übernehmen konnte. Ich konnte mich bei Fragen stets an meine Kollegen wenden, die mir immer sehr geholfen haben, sodass ich mich schnell zurecht finden und einleben konnte und mein Arbeitsalltag dadurch erleichtert wurde. Ich wurde sehr freundlich und offen aufgenommen und mir wurde schon in der ersten Woche unglaublich viel gezeigt. Ich konnte sofort von Anfang an viele Aufgaben übernehmen, sodass ich stets viel zu tun hatte.

Das Arbeitspensum war durch Ziele, die den Mitarbeitern vorgegeben wurden, sehr gut ausgelastet. Ich hatte jeden Tag wirklich viel zu tun, sodass ich die Möglichkeit hatte, viel zu lernen. Wenn ich einmal schneller meine Aufgaben erledigt hatte, konnte ich mich stets an meine Chefin wenden und sie um weitere Aufgaben bitten. Dadurch wurde mir nie langweilig und ich war motiviert. Auch die Zielsetzung jeden Monat war eine große Motivaton für mich, sodass ich jeden Tag gern zur Arbeit gegangen bin, um meine Aufgaben zu erledigen und meine Ziele zu erreichen.

Meine Arbeitszeiten waren von 10 Uhr bis 19 Uhr, sodass der Tag eigentlich ausgelastet war. Barcelona bietet jedoch zahlreiche Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten, die ich vor allem am Wochenende sehr intensiv genutzt habe. Barcelona ist eine wunderschöne Stadt voller unglaublicher Sehenswürdigkeiten, wie die Sagrada Familia, die Ramblas, der Montjuic mit dem „magischen Brunnen“, der Hafen, der Tibidabo, Sitges, der Park Güell und vieles mehr. Die Leute waren alle unglaublich freundlich und offen, sodass es mir sehr leicht fiel, mich in dieser Stadt zurechtzufinden und wohlzufühlen. Auch der Strand ist ein sehr beliebtes Ziel in Barcelona und ich hatte das Glück, nur wenige Minuten entfernt zu wohnen, sodass ich mich hier jederzeit entspannen konnte. Doch auch kulturell hat Barcelona unglaublich viel zu bieten mit den vielen Theatern, Museen und Kirchen.

Mir hat das Praktikum sehr geholfen und viele Einblicke in den Arbeitsalltag gewährt. Ich habe vieles lernen können und bin mir sicher, dass mir diese Erfahrungen weiterhelfen werden. Es lässt sich abschließend sagen, dass ich viele Erfahrungen gewinnen konnte und ich die Zeit sehr genossen habe.

Für diese tolle Erfahrung in Barcelona möchte ich dem Studentgoabroad-Team noch einmal ganz herzlich für die tolle Unterstützung danken. Ich konnte mich jederzeit bei Fragen an das Team wenden und ich bin wirklich sehr zufrieden, mit dem Praktikum, das mir vermittelt wurde, sowie mit der Unterstützung vor dem dem Praktikum und vor Ort!