Der Bewerbungsablauf für ein Auslandspraktikum ist einfach. Suche nach einer Beispielstelle, die genau zu deinem Profil passt, oder kontaktiere uns, falls deine gewünschte Stelle oder Branche nicht verfügbar scheint. In deinem Online Login kannst du konkret für dein Wunschpraktikum die Kosten kalkulieren. Übrigens kannst du dich bei uns einloggen, ohne dich gleich zu verpflichten!

Wer kann sich bewerben?

Um ein Praktikum im Ausland zu absolvieren, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Du musst kein Student sein, um sich auf die Praktika zu bewerben. Sind spezielle Qualifikationen gefordert, findest du diese in der Programmbeschreibung deines jeweiligen Wunschpraktikum.

Meine gewünschte Praktikumsstelle ist nicht online, was nun?

Du kannst dich konkret auf eine Stelle zu bewerben, musst du aber nicht. In allen Ländern gibt es die Möglichkeit, sich auf eine "individuelle Suche" zu bewerben. Dafür bewirbst du dich nicht konkret auf eine Praktikumsstelle, sondern meldest dich einfach für das allgemeine Praktikumsprogramm in deinem Wunschland an, und wir werden dich bezüglich deiner Interessen kontaktieren. Am besten ist es, du kontaktierst uns oder rufst uns an.

Wann beginnt der Vermittlungsprozess?

Erst ab dem Zeitpunkt, wenn deine Anzahlung von 200 Euro bei uns eingeht, beginnt dein Vermittlungsprozess. 

Wie lang vorher muss ich mich anmelden?

Für ein Praktikum solltest du dich 4-6 Monate for Praktikumsbeginn bewerben, damit genügend Zeit ist alles zu organisieren. Besonders in Ländern wie Kanada und Amerika kann die Vermittlung verhältnismäßig lange dauern. In Ländern wie Spanien oder Irland kann eine Vermittlung meist innerhalb von 1-3 Monaten abgewickelt werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, dich kurzfristig anzumelden. Schau dafür am besten in unseren Last-Minute-Praktika oder den Sommerpraktika nach.

Was passiert nach meiner Anzahlung?

Als erstes kontaktiert sich dein Ansprechpartner von SGA und wird noch einmal dein Wunschpraktikum mit dir absprechen. Steht deine Auswahl dann fest, checken wir deine Bewerbungsmappe und geben dir Änderungsvorschläge, damit du beste Chancen für eine schnelle Praktikumszusage hast. Anschließend leiten wir deine Bewerbung an unseren Partner in deinem Wunschland weiter. Dieser wird sich mit dir in Kontakt setzen und dir anschließend Praktikumsvorschläge unterbreiten.

Ist mein Praktikum sicher, sobald ich dafür angezahlt habe?

Die Anzahlung ist keine Garantie für eine Praktikumszusage. Mit dem Eingang deiner Anzahlung werden wird deine Bewerbung an unsere Partner weiterleiten, welche dir dann Praktikumsvorschläge senden. Die meisten Praktikumsunternehmen entscheiden dann nach einem Interview mit dir, ob sie das Praktikum zusagen oder nicht. Ist die Suche auch nach mehreren Interviews erfolglos, besteht die Möglichkeit in ein anderes Land zu wechseln, wo du bessere Chancen hast. Am Ende ist es wichtig, die Empfehlungen unseres Team in Betracht zu ziehen.

Werden Interviews geführt?

In 50% der Fälle der Auslandspraktika werden Kennenlern-Interviews zwischen dir und deinem Gastunternehmen arrangiert. Wir haben keinen Einfluss auf den Bewerbungserfolg, da letztendlich das Unternehmen entscheidet.

Bekomme ich Hilfe bei den Bewerbungsunterlagen für das Auslandspraktikum?

Wir oder unser Partner unterstützen dich aktiv bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen für dein Auslandspraktikum. Du hast die Möglichkeit dir Beispielbewerbungen mit Lebensläufen und Motivationsschreiben herunterzuladen. Sofern du Fragen bezüglich der Bewerbungsunterlagen hast, helfen wir dir gerne weiter. 

Darüber hinaus können wir dir einen unserer Partner empfehlen, wenn du auf der Suche nach einem freiberuflichen Übersetzer bist.

Was passiert, wenn mir das Unternehmen oder die Stelle nicht sofort zusagt?

Du sprichst mit den Programmkoordinatoren vor Ort zu Beginn der Vermittlung deine Vorstellungen ab und sie suchen die möglichst passende Stelle für dich. Dein Motivationsschreiben und der Lebenslauf sollten möglichst gut auf deine Wünsche zugeschnitten sein, dann wird die Vermittlung deines Wunschpraktikums schnell erfolgen. Etwas Flexibilität und Offenheit bezüglich der Branchen und Tätigkeiten ist allerdings erforderlich, um eine schnelle Zusage zu gewährleisten. 

Warum sind viele Praktika unbezahlt?

Ein Praktikum dient in erster Linie dazu, zu lernen und dabei nach und nach eigene Aufgabengebiete zu übernehmen. Je schneller du lernst und je besser du eingearbeitet bist, desto spannender werden deine Aufgaben. All diese Aufgaben kannst du später als wertvolle Arbeitserfahrung angeben und sicher dient dir da Praktikum auch dazu, deine spätere Berufswahl zu bestimmen. Die Unternehmen selbst nehmen Praktikanten an, um sie an ihrer Arbeitskultur Teil haben zu lassen. Sie arbeiten dich in neue Bereiche ein, uns stellen dir einen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Allerdings nimmst du als Praktikant keinen vollen Arbeitsplatz ein.

Wie lang sollte ein Praktikum dauern?

Wie lange dein Praktikum dauern sollte hängt ganz davon ab was du innerhalb deines Praktikums lernen möchtest. Jedoch fordern die meisten Unternehmen, dass das Praktika mindestens 8 Wochen dauert. Es gibt auch einige Ausnahmen bei denen die Mindestdauer nur 4 Wochen beträgt. In unserem Überblick zur Praktikumsdauer findest du Tipps, welche Dauer für dich am besten wäre.

Werden die Programme als Pflichtpraktikum anerkannt?

Die Teilnahme an einem Auslandspraktikum kann in Absprache mit deiner Universität als Pflichtpraktikum oder Fachpraktikum anerkannt werden. Wir besprechen vor deiner Anmeldung, ob die Anforderungen deiner Hochschule erfüllt werden können. Auf Wunsch stellen wir dir am Ende deines Aufenthaltes eine Projektbescheinigung aus.

Ich spreche die Landessprache nicht, was nun?

Die Praktika setzten meist voraus, dass du Englisch und ggf. Spanisch sprichst. Es ist jedoch immer hilfreich, einen Sprachkurs in der Landessprache als Vorbereitung für den Auslandsaufenthalt zu absolvieren, da nicht davon ausgegangen werden kann, dass auch außerhalb des Praktikums jeder Englisch sprechen kann.

Bekomme ich Urlaub?

Normalerweise wird während der Praktikumsdauer kein Urlaub gewährt. Jedoch gibt es nach Absprache mit dem Unternehmen fast immer eine Möglichkeit, sich etwas mehr Zeit für das Reisen zu nehmen.