Auslandspraktikum : Die FAQ

Der Bewerbungsablauf für ein Auslandspraktikum ist einfach. Suche nach einer Beispielstelle, die genau zu deinem Profil passt, oder kontaktiere uns, falls deine gewünschte Stelle oder Branche nicht verfügbar scheint. In deinem Online Login kannst du konkret für dein Wunschpraktikum die Kosten kalkulieren. Übrigens kannst du dich bei uns einloggen, ohne dich gleich zu verpflichten!

Du erzählst uns von deinen Vorstellungen bezüglich des Praktikums, d.h. in welchem Bereich du gerne dein Fähigkeiten ausbauen möchtest, wie lange du bleiben willst, wann du starten möchtest, und natürlich wo die Reise hingehen soll. Deine Praktikumssuche wird individuell an deine Wünsche angepasst.

Ein Praktikum ist, abhängig vom Wunschland, bereits ab 4 Wochen möglich und kann bis zu einem Jahr dauern. Bei einem recht kurzen Praktikum besteht allerdings etwas weniger Flexibilität hinsichtlich der Branche und der Art der Tätigkeit. Fazit: Je länger der Praktikumszeitraum, desto mehr Angebote stehen dir zur Verfügung und desto wertvoller deine Auslandserfahrung. 3-6 Monate Praktikumsdauer sind optimal.

Die meisten unserer Praktika sind Vollzeitstellen von Montag bis Freitag, in der Regel von 9 bis 18 Uhr. Die Unternehmen können nach Absprache die Arbeitszeiten individuell anpassen, wenn du während deines Praktikums ein Studium absolvierst, oder einen Nebenjob ausüben möchtest.

Normalerweise wird während der Praktikumsdauer kein Urlaub gewährt. Jedoch gibt es nach Absprache mit dem Unternehmen fast immer eine Möglichkeit, sich etwas mehr Zeit für das Reisen zu nehmen. Ähnliches gilt bei einer Freiwilligenarbeit: obwohl die Leistung zunächst freiwillig erbracht wird, sollte man wissen, dass man sich nach Anmeldung zu der Arbeit verpflichtet und die Organisation auch mit der Hilfe rechnet und dich in den Tagesablauf einplant.

Ja, sobald du dein Praktikum erfolgreich abgeschlossen hast, wird dir ein Zertifikat ausgestellt. Auf Anfrage ist auch ein qualifiziertes Zeugnis möglich, sprich hier noch vor deiner Rückreise mit deinem Gastunternehmen.

Erst ab dem Zeitpunkt, wenn deine Anzahlung von 200 Euro bei uns eingeht, beginnt dein Vermittlungsprozess.

Als erstes kontaktiert dich dein Ansprechpartner von SGA und wird noch einmal dein Wunschpraktikum mit dir absprechen. Steht deine Auswahl dann fest, checken wir deine Bewerbungsmappe und geben dir Änderungsvorschläge, damit du beste Chancen für eine schnelle Praktikumszusage hast. Anschließend leiten wir deine Bewerbung an unseren Partner in deinem Wunschland weiter. Dieser wird sich mit dir in Kontakt setzen und dir anschließend Praktikumsvorschläge unterbreiten.

Die Anzahlung ist keine Garantie für eine Praktikumszusage. Mit dem Eingang deiner Anzahlung werden wird deine Bewerbung an unsere Partner weiterleiten, welche dir dann Praktikumsvorschläge senden. Die meisten Praktikumsunternehmen entscheiden dann nach einem Interview mit dir, ob sie das Praktikum zusagen oder nicht. Ist die Suche auch nach mehreren Interviews erfolglos, besteht die Möglichkeit in ein anderes Land zu wechseln, wo du bessere Chancen hast. Am Ende ist es wichtig, die Empfehlungen unseres Team in Betracht zu ziehen.

Du kannst dich konkret auf eine Stelle zu bewerben, musst du aber nicht. In allen Ländern gibt es die Möglichkeit, sich auf eine "individuelle Suche" zu bewerben. Dafür bewirbst du dich nicht konkret auf eine Praktikumsstelle, sondern meldest dich einfach für das allgemeine Praktikumsprogramm in deinem Wunschland an, und wir werden dich bezüglich deiner Interessen kontaktieren. Am besten ist es, du kontaktierst uns oder rufst uns an.

Unsere Praktika sind professionelle Trainingsprogramme die natürlich auch von Hochschulen anerkannt werden. Falls die Hochschule ganz konkrete Richtlinien bezüglich des Praktikums hat, wende dich bitte an unseren Kundenservice um deine Möglichkeiten zu besprechen.

Hochschulen haben in der Regel eigene Verträge, die im Vorfeld vom Unternehmen unterschrieben werden. Falls nicht, erstellen wir gemeinsam ein Training Agreement für deine Ausbildungseinrichtung.

Ja, dein Bafög-, Promos- oder Erasmus- Antrag kann im Vorfeld deiner Reise vom Gastunternehmen unterschrieben werden, damit der Finanzierung deines Praktikums nichts im Wege steht.

Melde dich spätestens drei Monate vor Wunschbeginn bei uns an (USA 5 Monate), damit dein Praktikum und die Reise organisiert werden kann. Solltest du weniger Vorlaufzeit haben, kontaktiere unseren Kundenservice und wir bieten viele attraktive Last Minute Angebote an.

Du benötigst einen englischen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und ein Bewerbungsfoto. Im Bewerbungsmappen-Check werden wir dir bei der Optimierung deiner Unterlagen behilflich sein.

Zusätzlich sind in einigen Bereichen (Sozialarbeit, Kindergärten, Altenpflege, Administration in Krankenhäusern und öffentlichen Einrichtungen) ein polizeiliches Führungszeugnis sowie Referenzen erforderlich.

Wir bieten Praktika in den verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel Einzelhandel, Marketing, Administration, Logistik, Medien und Design, Journalismus, Tourismus und Gastronomie, Hotellerie, Eventmanagement, Umwelt, Film und Kindergarten an. Die meisten Firmen sind kleine bis mittelständische Betriebe. Dein Tätigkeitsfeld wird herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgaben beinhalten. Du wirst in alle Aspekte des täglichen Geschäfts voll eingebunden.

In der Regel sind Praktika im Ausland nicht vergütet. Nur wer über mehrere Monate im Praktikum bleibt und ein sehr professionelles Bewerberprofil hat, kann mit einem Taschengeld rechnen. Zudem müssen Visumsregelungen des jeweiligen Landes beachtet werden, die oft keine Vergütung erlauben. Ein kurzes professionelles Praktikum ist in erster Linie ein Trainingsprogramm, welches deiner Karriere zugute kommt und nicht mit einem Ferienjob vergleichbar ist.

Oft werden Skype- oder Telefoninterviews zwischen dir und deinem Gastunternehmen arrangiert. Dieses Gespräch bietet dir die Möglichkeit, dich persönlich vorzustellen, deine Ansprechpartner kennenzulernen und ausführlich über deine Aufgaben in der zukünftigen Praktikumsstelle zu sprechen. Die Chancen auf eine Zusage nach dem Telefoninterview sind sehr gut, denn das Unternehmen hat Interesse an dir und deiner Bewerbung. Wir geben dir gerne Tipps zum Interview und wie du dich optimal vorbereitest!

Bei Freiwilligenprojekten werden in manchen Ländern Interviews geführt um dich besser kennenzulernen und einschätzen zu können ob du für das Projekt geeignet bist oder ob ein anderes Projekt besser zu dir passt.

This might also be interesting for you

Programs Abroad

  • Professional Internship

  • Volunteer Programs

  • Semester Abroad

  • Summer Courses

  • Language Travel

Berichte Weltweit