Bitte wählen

990

Im Preis enthalten
EF Sprachschule in Brisbane, Australien

Leistungen für Ihre Sprachreise

Von Anfang bietet Ihnen unser Partner für Sprachreisen einen ansprechenden Service. Dies beginnt bereits mit den Informationen und der Beratung vor der Buchung bis hin zur  "Welcome Back" Party:

  • Beratung zur richtigen Sprachreise und Kursart
  • Betreuung während des gesamten Aufenthaltes
  • Unterbringung, Vollverpflegung
  • Unterricht - Action (abhängig von der Sprachreise und -kurs) 
  • Lektionen: 4 bzw. 6 x 40 Min./Tag, Mo-Fr
  • Projekt: Multimedia- oder Videoprojekt
  • Unterricht: Gruppenarbeit und Diskussionen mit Büchern, zum Teil auch iPad-Lektionen
  • Activity Leader und gestaltetes Freizeitprogramm
  • Praxislernen: Zurechtfinden in der Stadt, Spiele, Bestellen in einem Restaurant
  • Mögliche Studienbesuche in umliegende Sehenswürdigkeiten
  • international anerkannte Zertifikate

Optional zubuchbar:

  • Flughafentransfer
  • Fun package
  • Sport package
  • Gruppen-Freizeitausflüge

EF Sprachschule in Brisbane, Australien

ID #114 310

    Überblick EF Sprachschule in Brisbane

    Brisbane bietet ganzjährig warme Temperaturen und Traumwetter. Ein Sprachkurs an der EF Sprachschule in Brisbane ist daher perfekt, um Englisch lernen und Urlaub zu verbinden sowie den Bundesstaat Queensland zu erkunden.

    Die Hauptstadt des Sunshine States Queensland bietet mit 245 Sonnentagen im Jahr gute Chancen, dass der Englischkurs zum Sommerurlaub wird. Südlich der Stadt ersteckt sich die weltberühmte Gold Coast mit Orten wie Surfer’s Paradise und dem atemberaubenden Great Barrier Reef. Die EF Sprachschule liegt im Studenten- und Kulturbezirk von Brisbane, nur fünf Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants befinden sich ebenfalls ganz in der Nähe und auch zum Brisbane River und Strand ist es nicht weit.

    Eine der von der Sonne verwöhntesten Städte Australiens ist Brisbane. Die Hauptstadt von Queensland ist stets lebendig und überzeugt mit lässigem Flair. Der viel diskutierte Städte-Wettbewerb Australien geht an Brisbane vorbei - man weiß einfach, dass es hier am Schönsten ist.

    Neben dem vom Klima begünstigten Australian Lifestyle überzeugt nämlich auch die schöne Architektur. Glaspaläste, Brücken über den Brisbane River und Bauten aus dem 19 Jahrhundert bilden ein modernes Gesamtbild.

    Für einen Wochenendausflug während Ihrer Sprachreise eignen sich die vom Tourismus weitestgehend verschonten Inseln Moreton, Stradbroke und North Stradbroke, die nur 30-50 km von Brisbane entfernt liegen. 98% von Moreton sind ein Nationalpark und das Wild Dolphin Resort bietet einzigartige Begegnungen.

    Beschreibung EF Sprachschule in Brisbane

    Die EF Sprachschule ist in einem denkmalgeschützten Art-Déco Gebäude untergebracht, in dem noch viel vom früheren Charme enthalten ist. Der Unterricht findet in großen und hellen Klassenräumen statt, während die sonnige Dachterrasse die Studenten in der Mittagspause oder nach dem Unterricht zum lernen und entspannen einlädt. Die Sprachschule bietet ein umfangreiches Kursprogramm, darunter Sprachkurse mit Schwerpunkt Business Englisch, Tourismus oder australischer Kultur. Am Wochenende werden für alle Schüler wechselnde Tagesausflüge angeboten, zum Beispiel in den Queensland Zoo oder ein Surfkurs an der Gold Coast.

    Entscheiden Sie sich für einen Sprachkurs in Brisbane! Die junge und coole Atmosphäre dieser tropischen Stadt wird Sie begeistern.

    Brisbane ist die Hauptstadt von Queensland, Australiens "Sunshine State". Mit 245 Sonnentagen pro Jahr stehen die Chancen sehr gut, dass aus Ihrem Sprachkurs in Brisbane auch eine Art Sommerurlaub wird. Zwischen den Stadtteilen West End und South Banks gelegen, befindet sich unsere Sprachschule in Brisbanes Studenten- und Kulturbezirk. Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants sind nur wenige Gehminuten von der Schule entfernt. Auch zum Brisbane River und zum Strand ist es nicht weit.

    Unsere Sprachkurse in Brisbane finden in einem denkmalgeschützten Art Deko-Gebäude statt. Vom damaligen Charme ist viel erhalten. Vor allem aber profitieren unsere Studenten von der großzügigen Bauweise. Die Klassenräume sind groß und hell und die Dachterrasse bietet Ihnen Sonne und Erholung. Moderne Computer und eine Studentenlounge gehören ebenfalls zur Ausstattung unserer Sprachschule in Brisbane.

    Ablauf Sprachreisen

    Ankunft am Flughafen vor Ort
    Unser Partner organisiert Ihren Flughafen Pick-Up vor Ort, so dass Sie, an Ihrem Zielflughafen angekommen, abgeholt und sicher in Ihre gewählte Unterkunft gebracht werden. Das Personal oder die Gastfamilie warten dann bereits an der Unterkunft auf Sie und geben Ihnen eine Einweisung in Regeln oder typisches Familienleben. Sie werden neue Mitmenschen treffen, die sicher neugierig sein werden. Erholen Sie sich von Ihrem Flug und nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen, um alle Eindrücke auf Sie einwirken zu lassen und den Jetlag zu überwinden.

    Der erste Tag
    Am ersten Tag nach Ihrer Ankunft werden Sie herzlich in Ihren Sprachkurs in Empfang genommen und eine organisatorische Einweisung erhalten. Sie erhalten Ihren Stundenplan und Ihr Lehrmaterial. Nutzen Sie bereits hier die Gelegenheit, die Mitschüler Ihres Sprachprogrammes kennenzulernen. Am Nachmittag sind in der Regel Stadtausflüge geplant, die Ihnen die perfekte Gelegenheit geben, die Gegend, Leute und Kultur kennenzulernen und all Ihre Fragen loszuwerden. 

    Das Sprachprogramm
    2.Tag, der Unterricht kann beginnen. Je nach gewähltem Sprachprogramm werden Sie durch Übungen, Lernspiele (auch online) und Kommunikation näher an Ihr gewünschtes Lernziel herangebracht. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, sich mit Ihren Mitlernern auszutauschen, um Gelerntes auch außerhalb des Unterrichts zu testen und zu festigen.

    Freizeit & Wochenende
    Nach dem Sprachkurs bleibt Ihnen genügend Zeit für Aktivitäten, Ausflüge, Sport und zum Relaxen. Jeder Kursort hat einen Freizeitleiter ("Activity Leader"), der sich ausschließlich um das Freizeitprogramm kümmert. Er kennt sich vor Ort bestens aus und organisiert z.B. Ausflüge, Sightseeing, Windsurfen, Museumsbesuche, Minigolf oder Kinobesuche. Sie brauchen einen Insider Tipp? Er oder sie ist der/die richtige Ansprechpartner/in! Viele Aktivitäten und Ausflüge sind bereits im Kurspreis Ihres Sprachprogrammes enthalten. Wer noch mehr erleben will, kann weitere Aktivitäten & Ausflüge zum Selbstkostenpreis buchen.

    Abreise
    Vor ihrem letzten Arbeitstag sollten Sie Ihren lokalen Ansprechpartner kontaktieren und sich über Möglichkeiten Ihres Flughafen Drop-Offs informieren. Dies ist nicht inklusive der Leistungen, aber unser Partner hilft Ihnen gern bei der Organisation.

    Unterkunft bei Sprachreisen

    Egal welche Unterkunftsart Sie wählen, wichtig ist, dass Sie sich wohl fühlen. Erleben Sie den Alltag in Ihrem Gastland bei einer Familie und lernen Sie mehr über deren Kultur und Lebensgewohnheiten kennen! Tauschen Sie sich beim gemeinsamen Abendessen über die Geschehnisse des Tages aus und vertiefen Sie dabei wie von selbst Ihre Sprachkenntnisse! Ihre Gastfamilie hat bestimmt auch Insider-Tipps zu Restaurants oder Sehenswürdigkeiten.

    Wer mehr Unabhängigkeit, internationales Flair und kürzere Wege wünscht, kann sich für die Studentenresidenz entscheiden. Oder Sie wählen das Hotel für Ihre eigenen vier Wände vor Ort.

    Von der Sprache umgeben

    Die Sprache dort zu lernen, wo sie gesprochen wird, ist nicht nur effizienter und garantiert einen langanhaltenden Lernerfolg, sondern macht auch mehr Spaß. Im Ausland lernen Sie nicht nur im Unterricht, sondern auch während Ihrer Freizeit.

    Unterkunftsqualität

    Die Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft. Aber auch die Residenzen, Studentenunterkünfte und Apartments werden fortlaufend kontrolliert und in Stand gehalten. Zudem bewerten die Teilnehmer selbst ihre Unterkunft am Ende ihres Kurses, sodass wir über eine laufende Qualitätskontrolle aus erster Hand verfügen. 

    Unterkunftsarten

    Privatunterkunft: 

    Das Leben in einer Privatunterkunft gibt Ihnen die einmalige Chance, in den Alltag eines anderen Landes einzutauchen. Lernen Sie die Kultur und Tradition Ihres Gastlandes sowie typische Redewendungen aus erster Hand kennen. In einer Privatunterkunft zu leben bedeutet, für einen gewissen Zeitraum das Leben und die Kultur einer anderen Familie zu teilen. Wo sonst könnten Sie Traditionen und Gebräuche Ihres Gastlandes persönlicher kennenlernen, Ihre Sprachkenntnisse besser vertiefen und einen einmaligen Blick hinter die Kulissen werfen? Unsere Privatunterkünfte sind sorgfältig ausgewählt und freuen sich darauf, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. In der Regel erhalten Sie bei Ihren Gastgebern Frühstück und Abendessen von Montag bis Freitag und am Wochenende auch Mittagessen.

    International Homeshare

    Wohnen Sie in einer kleinen "Wohngemeinschaft" aus internationalen Teilnehmern an der Seite eines privaten Gastgebers! Das International Homeshare-Programm gibt Ihnen die Möglichkeit mit mehreren internationalen Teilnehmern bei privaten Gastgebern zu leben. Dies bietet ein größeres Maß an Unabhängigkeit sowie interkulturellen Austausch und gleichzeitig die Chance, Einblicke in den Alltag von Einheimischen zu erhalten. Meist hat die Unterkunft einen separaten Eingang und ein eigenes Wohnzimmer mit Fernseher für die Teilnehmer. In der Regel erhalten Sie bei Ihrer Gastfamilie Frühstück und Abendessen von Montag bis Freitag und am Wochenende auch Mittagessen.

    Apartment & Studentenwohnheim

    Die Studentenresidenzen und Apartments bieten mehr Unabhängigkeit und liegen oft zentraler und näher an der Schule. Sie leben hier mit anderen internationalen Teilnehmern zusammen und knüpfen schnell Kontakte. Sie sind vollkommen unabhängig und flexibel in Ihrer Tagesgestaltung. Die Unterkünfte sind entweder direkt im Schulgebäude, z.B. in Miami Beach, Málaga und Costa Rica, oder nicht weit von der Schule entfernt. Sie verfügen über Aufenthaltsräume, meist mit Fernseher, Internetanschluss, Waschmaschinen sowie Küchen oder Einrichtungen für die Selbstverpflegung.

    Hotel

    Wer mehr Wert auf Komfort legt, dem empfehlen wir die Unterbringung in einem Hotel. Wählen Sie selbst, welchen Standard es haben soll. Kontaktieren Sie uns für weitere Details. Die Unterbringung in einem Hotel bietet Ihnen Ihre eigenen vier Wände und mehr Privatsphäre. Sie haben dabei die Wahl, ob Sie in einem 2-, 3- oder 4-Sterne Hotel wohnen möchten. Für Einzelheiten und weitere Informationen hierzu kontaktieren Sie uns gerne. Alle Hotels befinden sich in Schulnähe oder sind leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

    EF-Sprachreisen Team

    EF-Sprachreisen Team

    Mit dem Ziel, Grenzen in Sprache, Kultur und Geographie zu überwinden, hat das Sprachreisenteam schon vielen Menschen allen Alters geholfen, globale Bürger zu werden. Mit nur einer Sprachschule in Schweden startete unsere Partnerorganisation und kann heute auf ein globales Netzwerk von 14.000 Angestellten und 20.000 hochqualifizierten Lehrern und Fremdenführern blicken.

     Erfahrungsbericht EF Sprachschule in Brisbane
    C. Behrendt

    Als ich mir Gedanken machte, welches Land ich wählen würde, entschied ich mich spontan für Brisbane, da es mir die Möglichkeit gab ein dreiviertel Jahr ohne Einfluss und weit entfernt meiner vertrauten Umgebung zu leben.

     „Ich reise gerne in andere Länder, um neue Kulturen und Lebensweisen kennen zu lernen. Das war auch mit ein Grund für meine Entscheidung, nach dem Abitur neun Monate im Ausland zu verbringen. Als ich mir Gedanken machte, welches Land ich wählen würde, entschied ich mich spontan für Brisbane, da es mir die Möglichkeit gab ein dreiviertel Jahr ohne Einfluss und weit entfernt meiner vertrauten Umgebung zu leben. Mein Ziel war es, meine Englischkenntnisse zu verbessern. Deswegen stand für mich auch von Anfang an fest, zusätzlich zu dem Intensivkurs das Praktikumprogramm zu buchen und das Cambridge Examen zu absolvieren.

     

    Besonders gut gefallen hat mir an der EF Sprachschule das Zusammentreffen der Schüler aus den unterschiedlichsten Ländern. Es war etwas Besonderes und Aufregendes sich mit internationalen Schülern über Traditionen und Lebensweisen der anderen Kulturen auszutauschen und dabei doch wieder die vielen Gemeinsamkeiten der neuen Freunde festzustellen, die doch so weit von der eigenen Heimat entfernt leben. Es war auch schön am Wochenende mit Freunden um Brisbane herumzureisen und die Stadt näher kennen zu lernen.

    Neben der englischen Sprache lernte ich die australische Kultur, Mentalität und Lebensweise kennen. Dies wurde mir besonders im täglichen Leben in meiner Gastfamilie deutlich, die mir in intensiven Gesprächen die Sichtweisen aber auch die Probleme der australischen Bevölkerung veranschaulichte. Vertiefen konnte ich diese Eindrücke durch Reisen in die verschiedenen Staaten Australiens während meiner Weihnachts- und Osterferien.

    Um berufliche Fehlentscheidungen auszuschließen, nutzte ich die Zeit meines Auslandsaufenthaltes einen interessanten, aber bis dahin nicht vertrauten Berufszweig kennen zu lernen. Ich entschied mich für ein dreiwöchiges Auslandspraktikum in einem Hotel in Brisbane. Nach kurzer Zeit machte ich die Erfahrung, dass in diesem Bereich nicht mein berufliches Interesse liegt. Diese Erfahrung bestärkte meine schon lange geplante Entscheidung, dass ein Lehramtstudium für Sonderpädagogik für mich die richtige Studienwahl ist. Der Auslandsaufenthalt hat mir auch gezeigt, dass ich großes Interesse an einem Studium der englischen Sprache habe. Aus diesem Grund habe ich während meines EF Studienjahres auch noch den Toefl Test absolviert, der mir zur Aufnahme an der Universität sehr hilfreich war.

    Abschließend kann ich sagen, dass ein Auslandsaufenthalt unbezahlbar ist, da man unendlich viel an Eindrücken, Erfahrungen und Erlebnissen sammelt. Man bekommt eine ganz andere Sichtweise zu seinem Heimatland, dass man neun Monate von außen betrachtet hat und es stärkt vor allem den Charakter, da man viel offener und selbstbewusster geworden ist.“

     

     

    Flughafenabholung Optional
    Dauer 2 bis 52 Wochen
    Arbeitszeit keine
    Mindestalter kein Mindestalter
    Qualifikation keine
    Sprachkenntnisse keine
    Unterkunft Wohngemeinschaft
    Verpflegung nicht enthalten
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine