Bitte wählen

1020

Im Preis enthalten
Freiwilligenarbeit im Waisenhaus in Moshi, Tansania

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit in Tansania

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst.

  • Platzierung in einem von dir gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafenabholung vom Kilimanjaro International Airport
  • Orientierungsprogramm vor Ort (Projektinformationen, Stadtführung und Mittagessen)
  • Swahili Sprachkurs (3 Stunden + optional verlängerbar)
  • Unterkunft während der gesamten Zeit Ihres Freiwilligenprojektes (Gastfamilie o. WG-Haus)
  • Halbpension (Frühstück, in einigen Fällen auch Abendessen)
  • Auf Wunsch: Organisation eines Mietwagens oder Motorrollers
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten, z.B. Safaris
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

 

Nicht enthalten:

  • Visum
  • Versicherung
  • Flüge
  • Persönliche Ausgaben 
  • bei der Freiwilligenarbeit im Krankenhaus fallen 50 Euro Spende vor Ort extra an, die an das Krankenhaus gehen

 

 

 

Freiwilligenarbeit im Waisenhaus in Moshi, Tansania

ID #3230 377

    Überblick: Freiwilligenarbeit in der Kinderbetreeung in Moshi, Tansania

    Die Arbeit als Kinderbetreuer/in ist kann sehr vielseitig sein – sie reicht vom Spielen und Hausaufgabenbetreuung über die Hilfe in der Küche, kleinere Renovierungsarbeiten bis hin zur Gartenarbeit.

    Beschreibung: Freiwilligenarbeit in der Kinderbetreuung in Moshi, Tansania

    Insgesamt werden in Arusha und Moshi sechs verschiedene Programme im Bereich Kinderbetreuung angeboten. Manche der Institutionen sind auf Kleinkinder spezialisiert, andere nehmen auch ältere Kinder auf. In Arusha gibt es zusätzlich auch noch ein Safe House für Mädchen. Diese stammen meist aus sehr schwierigen Verhältnissen (z. B. Zwangsehe, Kinderarbeit, Prostitution etc.) und sind von zu Hause geflohen. Hier ist besonders viel Feingefühl gefragt.

    Du brauchst hier keine speziellen Vorkenntnisse, solltest aber über ausreichend Englischkenntnisse verfügen. Du 
    solltest auf jeden Fall sehr offen sein, respektvoll auftreten und bereit sein, verschiedene Aufgaben zu erledigen – Vielseitigkeit ist gefragt. Sei dir auch bewusst, dass eine Arbeit in der Kinderbetreuung sehr viel mehr bedeutet, als “nur” mit kleinen Kindern zu spielen. Eben auch mal mit anpacken können, wenn es um den Haushalt oder administrative Aufgaben geht.

    Ablauf der Freiwilligenarbeit

    Projektbeginn
    Die Projekte laufen über das ganze Jahr. Daher starten die einzelnen Einsätze auch zu individuellen Zeitpunkten, die wir individuell mit der Organisation und dir abstimmen.

    Zeitpunkt der Anreise  
    Es ist immer sehr angenehm, ein paar Tage vor Projektbeginn anzureisen. Bei deiner Gastfamilie kannst du bis zu drei Tagen vor Projektbeginn ohne weitere Kosten einziehen. Du hast dann genug Zeit, dich von der Reise zu erholen und erste Ausflüge zu machen. So kannst du dich akklimatisieren und deine Gastfamilie, Land und Leute kennen lernen.

    Ankunft am Flughafen vor Ort
    Unsere Partnerorganisation organisiert deinen Flughafen Pick-Up vor Ort, so dass du, an deinem Zielflughafen angekommen, abgeholt und sicher in deine gewählte Unterkunft gebracht wirst. Erhole dich von dem langen Flug und nimm dir die Zeit, die du benötigst, um alle Eindrücke auf dich einwirken zu lassen und den Jetlag zu überwinden.

    Solltest du keinen Flug zum gewünschten Datum finden, ist es empfehlenswert einen Tag früher als geplant zu kommen. 

    Orientierung vor Ort
    Damit dir ein Kulturschock erspart bleibt, bekommst du entweder direkt nach Ankunft von deinem lokalen Ansprechpartner oder vor deinem ersten Arbeitstag eine Einweisung in die Kultur. Dabei wirst du über Land und Leute, kulturelle Besonderheiten, über Do's und Don’ts informiert. Außerdem bekommst du so gleich Insider Tipps, die dir den Einstieg in einen neuen Lifestyle ermöglichen. Je nach Wunsch hast du auch die Möglichkeit an einem Sprachkurs teilzunehmen.

    Der Arbeitsalltag beginnt
    Am ersten Tag deines Projektes wirst du für gewöhnlich von einem Mitarbeiter unseres Partners vor Ort begleitet, der dir bei allen ersten Fragen ebenfalls zur Seite stehen wird. An allen weiteren Projekttagen wird dir dein lokaler Ansprechpartner immer telefonisch zur Verfügung stehen.

    Am Wochenende
    Das Wochenende gehört generell dir. Frag deinen Ansprechpartner vor Ort nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden auch Ausflüge von unserem Partner für alle Volontäre geplant, an denen du gern teilnehmen kannst. Ansonsten kannst du Ausflüge in die nähere Umgebung individuell planen und deine Freizeit bunt gestalten.

    Abreise
    Vor deinem letzten Arbeitstag solltest du deinen lokalen Ansprechpartner kontaktieren und dich über Möglichkeiten deines Flughafen Drop-Offs informieren. Dies ist nicht immer inklusive der Leistungen des Projektes, aber unser Partner hilft dir gern bei der Organisation.

    Unterkunft Freiwilligenarbeit im Ausland

    Freiwillige werden entweder in Häusern zusammen mit anderen Freiwilligen untergebracht, in der es Elektrizität, Toiletten, Bädern, Telefon, Küche und Esszimmer gibt.

    Oder sie werden  in sorgfältig ausgewählten Gastfamilien untergebracht. Dort wird ein eigenes Zimmer zur Verfügung gestellt und Sie erhalten drei Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen). Versuchen Sie in der Zeit, ein Teil der Familie zu werden und nehmen Sie an deren alltäglichen Aktivitäten bei.  Sie bekommen somit einen direkten Einblick in die Kultur und Gesellschaft und können von Tag zu Tag eine neue Fremdsprache erproben und verbessern. Alle Gastfamilien werden sorgfältig und vertrauensvoll ausgewählt.

    Bitte erkundigen Sie sich vorher, welche Unterkunft Ihnen zur Verfügung steht und geben Sie gegebenfalls in der Anmeldung an, ob Sie eine Gastfamilie oder ein Gemeinschaftshaus bevorzugen.

    Tansania - Katharina

    Dein Ansprechpartner in Tansania

    Katharina, unsere Ansprechpartnerin in Tansania, ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie kam nach Tansania um ein Auslandssemester an der Universität von Dar es Salaam zu absolvieren und verliebte sich in das Land. Nach ihrem Bachelor-Studium in den Fächern Afrikanische Philologie und Erziehungswissenschaften, kehrte sie nach Tansania zurück. Dort sammelte sie Erfahrungen in den Bereichen Sozialarbeit mit Kindern, Marketing, Tourismus und Kommunikation und schafft nun den Spagat zwischen Volunteer-Betreuung und der Unterstützung bedürftiger Gemeinden.

    Erfahrungsberichte Afrika

    Einmal Südafrika, immer Südafrika!
    Eva

    Die meisten, die schon mal in Südafrika waren, wollen so schnell wie möglich wieder zurück. So ging es auch mir.

    Ich hatte wieder eine großartige Zeit in der ich ein paar alte Freunde wieder getroffen und neue dazu gewonnen habe. Das Kapstädter Nachtleben habe ich ebenfalls besser kennen lernen können und meine Wochenenden gerne mal am Strand in Camps Bay verbracht.

    Darüber hinaus hat mir mein Praktikum sehr viel Spaß gemacht. Die Atmosphäre im Büro war immer sehr gut und man wurde sofort als Teil des Teams aufgenommen. Außerdem konnte ich selbständig und eigenverantwortlich an einem bestimmten Projekt mitarbeiten.

    Architekturpraktikum in Kapstadt, Südafrika
    Annebell

    Mit dem Diplom für mein Studium der Architektur stehe ich vor einem weiteren Fragezeichen. Ich durchforste das Internet auf der Suche nach einer Antwort. Studentsgoabroad.com heisst sie. „Ich fliege nach Kapstadt!“.

    Ich bin fasziniert von der Vielfalt. Menschen verschiedenster Herkunft, Tiere und Pflanzen, Landschaften, Strände, Clubs und Bars all das macht das Leben hier aus und doch muss ich um halb neun wieder zu Arbeit.... 

    ...Ich werde herausgefordert das Praktikum hat ernsthafte Strukturen angenommen doch meine Kollegen machen es mir leicht. Ich bin motiviert wie selten zu vor. Dieses Arbeitsklima werd ich wohl in Deutschland vermissen. Junge ambitionierte Architekten die man nicht nur als Kollegen sondern definitiv auch als Freunde bezeichnen kann...  

    Flughafenabholung inkl. Flughafentransport
    Dauer ab 2 Wochen
    Arbeitszeit 4-6 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation keine besonderen
    Sprachkenntnisse Fortgeschrittenes Englisch
    Unterkunft Gastfamilie
    Verpflegung Vollpension
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine