Freiwilligenarbeit in Mexiko: Autlán de Navarro

 

Die größten Städte Mexikos sind allesamt Millionenstädte. Die Hauptstadt Mexico City, kurz "el De-Efe" als Abkürzung von Distrito Federal, bildet als politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Mittelpunkt und als Verkehrsknotenpunkt des Landes die größte Metropolregion. So sehenswert die Hauptstadt auch ist, der Ort, an dem unsere Volontäre ihre Zeit in Mexiko genießen, ist in dem wunderschönen Küstenstädtchen Autlán de Navarro gelegen. Auch bekannt als "Die Tür zur Küste" verspricht der Ort eine malerische kleine Stadt mit bunten Häuschen, grünen Palmen und süßen Märkten. Vielleicht verbringst du ja schon bald eine tolle Zeit an diesem idyllischen Örtchen in Mexiko?!


Die Hauptstadt Mexico City

Mexiko-Stadt ist die Hauptstadt und ein bedeutender Distrikt des Landes Mexiko. Mit insgesamt über 20 Millionen Einwohnern ist sie nach Tokio die zweitgrößte Stadt der Welt. Diese Stadt bietet so einiges, z.B. wurden die Überreste der aztekischen Stadt Tenochtitlan und der historische Universitätscampus im Jahr 2007 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

 

In dieser Stadt spielt sich das pure Leben Mexikos ab, sie ist Dreh- und Angelpunkt für jeden wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Austausch.  Hier vermischt sich Tradition mit dem Neuen und hinterlässt Spuren. Mexiko-Stadt ist in nahezu allen Bereichen eine Stadt der Superlative.



Autlán de Navarro

Die Stadt Autlán befindet sich in der Region Costa Sur im Staat Jalisco und hat mehr als 55.000 Einwohner. Der Name der Stadt stammt aus der Nahuatl Sprache und bedeutet so viel wie Nahe am Wassergraben. Die Stadt wird auch “La Puerta de la Costa” (“Die Tür zur Küste”) genannt, zum Einen, weil hier schon das humide und warme Küstenklima vorherrscht und zum Anderen, weil Autlán ein wichtiger Zwischenstopp von Guadalajara zur Küste ist. Man findet hier vor allem noch viele Häuser im Kolonialstil, aber die Mischung mit modernen Bauten wird immer mehr. Die Stadt gibt ein malerisches und idyllisches Bild ab, mit vielen Kirchen, dem Markt und öffentlichen Plätzen.

 


 

 

"For future volunteers: take the opportunities which are offered to change people and to change yourself, and there are a lot. Enjoy the fresh air and the breathtaking scenery around you."                                    

 

                                                     Jakob Z., Germany