Bitte wählen

1960

Im Preis enthalten
Auslandspraktikum im Bereich Journalismus in Singburi, Thailand

Leistungen für dein Community Programm in Thailand

Unser Service für dein Community Programm beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

Was in der Programmgebühr enthalten ist:

  • Platzierung in einem von dir gewählten Community Projekt bzgl. deiner Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafenabholung zur Unterkunft (nur Samstag und Sonntag)
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes (im Mehrbettzimmer im Volunteerhaus)
  • Täglicher Transport zum Projekt
  • 3 Mahlzeiten während des Projektes von Montag bis Freitag
  • 2 Mahlzeiten Samstag und Sonntag
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Nicht enthalten:

  • Visa
  • Flug
  • Versicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Flughafen-Rücktransfer

Auslandspraktikum im Bereich Journalismus in Singburi, Thailand

ID #3815 85

    Überblick: Auslandspraktikum im Bereich Journalismus in Singburi, Thailand

    Bei diesem Journalismus Praktikum wird direkt mit lokalen thailändischen Zeitungen zusammengearbeitet.

    Betreut wird das Praktikum von einem Einheimischen, der einen entsprechenden Hintergrund im Bereich Journalismus hat und fließend Englisch spricht. Dein Betreuer wird dich führen, überwachen und beurteilen. Außerdem wird er als Dolmetscher agieren, wenn Verständigungsprobleme bestehen.

    Beschreibung: Auslandspraktikum im Bereich Journalismus in Singburi in Thailand

    Um dir deinen Einstieg in die neue Kultur und Bräuche zu erleichtern, wird zu Beginn deines Praktikums eine Einführungsprogramm stattfinden. In dieser Woche wirst du im Rahmen von Kochkursen, der Erstellung von Handarbeiten und während Exkursionen zu Kultstätten die Sprache, Kultur und Gebräuche der Einheimischen näher kennenlernen.

    Deine Aufgaben:

    • Schreibe Englische Artikel für eine lokale thailändische Zeitung
    • Die Artikel umfassen Themen wie lokale Events, interessante Entwicklungen, die in der Gegend geschehen und vieles mehr

    Anforderungen:

    • Interesse am Schreiben/Journalismus
    • Eigener Laptop

    Was dir geboten wird:

    • Studienbezogenen Arbeitserfahrung in internationalem Umfeld
    • Englischsprachiges Arbeitsumfeld
    • Ein Betreuer, der mindestens einen Bachelor-Abschluss in Journalismus hat
    • Regelmäßiges Feedback von Seiten des Unternehmens
    • Transport zwischen der Unterkunft und der Arbeitsstätte

    Zu Beginn deines Praktikums findet eine kulturelle Einführungswoche statt, um dir den Einstieg in die neue, fremdartige Kultur zu erleichtern.

    Programmablauf in Thailand

    Anreise

    Wir empfehlen, den Anreisetag auf Samstag oder Sonntag zu legen, da nur an den Wochenenden eine Flughafenabholung in der Leistung enthalten ist. Ankünfte unter der Woche müssen selbst organisiert oder extra bezahlt werden.

    Ankunft am Flughafen

    Du landest entweder am Suvarnabhumi International Airport (BKK) oder am Don Mueang Airport (DMK). Wenn du am DMK landest, nimmst du einen kostenlosen Shuttlebus in Anspruch, um zum BKK zu gelangen. Von dort wirst du anschließend von deinem Transportkoordinator abgeholt, der dich zu der richtigen Busstation begleitet, um nach Singburi zu fahren. Dort angekommen, wirst du von deinem Ansprechpartner abgeholt und in deine Unterkunft gebracht.

    Du bist schon in Thailand? Dann kannst du dich am Wochenende an einem der Meeting-Points in Bangkok abholen lassen.

    Einführungswoche

    Zu Beginn deines Projektes findet eine Einführungswoche in Singburi statt. So hast du Zeit, Land und Leute kennen zu lernen und in die Kultur Thailands einzutauchen. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen nimmst du an verschiedenen Aktivitäten teil, um einen Eindruck von der Umgebung und dem Leben vor Ort zu bekommen – so bleibt dir der Kulturschock erspart! Die Projektarbeit beginnt am darauffolgenden Montag.

    Am Wochende

    Das Wochenende gehört dir. Frage deinen Ansprechpartner vor Ort nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden auch Ausflüge von unserem Partner geplant, an denen du gern teilnehmen kannst. Alternativ kannst du Trips in die nähere Umgebung individuell planen und deine Freizeit bunt gestalten.

    Abreise

    Die Organisation der Abreise nimmst du selbst in die Hand. Du wirst Samstagmorgens zur nächsten Bushaltestelle gebracht, an der du einen Bus nehmen kannst, um entweder deine Reise fortzusetzen oder zurück zum Flughafen zu gelangen.

    Unterkunft während deines Aufenthaltes

    Du wirst gemeinsam mit anderen Freiwilligen in einem der drei Volunteerhäuser in der Nähe von Singburi untergebracht. Die Häuser liegen etwa 8-15 km (10-15 Autominuten) von der Stadt entfernt. In jedem Zimmer können 4 Personen untergebracht werden. Pro Zimmer steht ein Badezimmer zur Verfügung, welches mit den Mitbewohnern geteilt wird.

    Alle drei Volunteerhäuser bieten einen Gemeinschaftsraum in dem gegessen und relaxed wird. Dort kannst du das kostenlose WLAN nutzen! Die Häuser bieten keine Waschmöglichkeiten an. Es befinden sich aber günstige Waschsalons in unmittelbarer Nähe.

    Mahlzeiten

    Unter der Woche werden drei Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung gestellt, an den Wochenenden erwarten dich jeweils zwei pro Tag. Das Essen ist typisch thailändisch – überwiegend Vegetarier-freundlich. Es gibt viel Reis und Früchte. Zur Selbstversorgung ist der nächste Geldautomat und Supermarkt in ca. 20 Gehminuten erreichbar.

    Dein Ansprechpartner in Thailand

    Dein Ansprechpartner vor Ort und unser Partner ist Phil. Er liebt die Herausforderung, Menschen aus verschiedenen Kulturen in Singburi ein Gefühl von Zuhause zu vermitteln. Er wird dich in der Projektvorbereitung sowie im Projekt selbst unterstützen.

    Unterkunft während deines Aufenthaltes in Singburi, Thailand

    Du wirst gemeinsam mit anderen Freiwilligen  in einem der drei Volunteerhäuser in der Nähe von Singburi untergebracht. Die Häuser liegen  etwa 8-15 km (10-15 Autominuten) von Singburi entfernt. In jedem Zimmer können 4 Personen untergebracht werden. Pro Zimmer steht ein Badezimmer zur Verfügung, welches mit den Mitbewohnern geteilt werden muss.

    Alle drei Volunteerhäuser bieten einen Gemeinschaftsraum in dem gegessen, relaxed, mit den anderen Teilnehmern zusammen gesessen werden kann oder das kostenlose WLAN genutzt werden kann.

    Die Häuser selber bieten keine Waschmöglichkeiten. Es befinden sich aber kleine günstige Waschsalons in unmittelbarer Nähe.

    Mahlzeiten
    Unter der Woche werden 3 Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung gestellt, an den Wochenenden jeweils 2 pro Tag. Das Essen ist typisch thailändisches Essen, überwiegend vegetarierfreundlich, viel Reis und Früchte.

    Der nächste Geldautomat und Supermarkt ist nach ca. 20 Gehminuten erreichbar.

    Dein Ansprechpartner in Thailand

    Dein Ansprechpartner vor Ort und unser Partner ist Phil. Er liebt die Herausforderung, verschiedenen Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen ein Gefühl von Zuhause im Ausland zu vermitteln.

    Flughafenabholung inkl. Flughafentransport
    Dauer min. 4 Wochen
    Arbeitszeit 6-8 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation Studium im Bereich Journalismus
    Sprachkenntnisse Fortgeschrittenes Englisch
    Unterkunft Wohngemeinschaft
    Verpflegung Vollpension
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine