Bitte wählen

840

Im Preis enthalten
Erhaltung und Schutz der Meereslebewesen in Fischerdörfern in Prachuap Khiri Khan, Thailand

Leistungen für dein Community Programm in Thailand

Unser Service für dein Community Programm beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

Was in der Programmgebühr enthalten ist:

  • Platzierung in einem von dir gewählten Community Projekt bzgl. deiner Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafenabholung zur Unterkunft (nur Samstag und Sonntag)
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes (im Mehrbettzimmer im Volunteerhaus)
  • Täglicher Transport zum Projekt
  • 3 Mahlzeiten während des Projektes von Montag bis Freitag
  • 2 Mahlzeiten Samstag und Sonntag
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Nicht enthalten:

  • Visa
  • Flug
  • Versicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Flughafen-Rücktransfer

Erhaltung und Schutz der Meereslebewesen in Fischerdörfern in Prachuap Khiri Khan, Thailand

ID #3821 255

    Überblick: Erhaltung und Schutz der Meereslebewesen in Fischerdörfern in Prachuap Khiri Khan, Thailand

    Die Dörfer in der Gegend Prachuap Khiri Khan im Süden Thailands werden von einer Gemeinschaft bewohnt, die sich innerhalb mehrerer Projekte engagiert um die Umwelt zu Schützen und ihre Lebensstandard zu verbessern.

    Die Gegend ist vom Tourismus noch weitestgehend unberührt. Gemeinsam mit den Einheimischen findet hier neben der Arbeit vor allem ein Kulturaustausch statt.

    Beschreibung: Erhaltung und Schutz der Meereslebewesen in Fischerdörfern in Prachuap Khiri Khan, Thailand

    In diesem Programm kannst du in vier verschiedenen Projekten helfen die Umwelt und Natur zu schützen und wiederzubeleben. Folgen Projekte gibt es:

    Erhaltung der Blauen Krabben
    Die Blauen Krabben leben in kleinen Wasserstraßen, Bächen und Flüssen die ins Meer münden. Wegen der Überfischung sind diese Kreaturen gefährdet. Um dabei zu helfen dies zu stoppen, wirst du dafür verantwortlich sein die Eier der Krabben zu sammeln sowie die Neugeborenen Krabben später wieder in die Natur zu entlassen.

    Korallenriff Rehabilitation
    Aufgrund falscher Fischfangmethoden (z.B. große Tiefseenetze am Meeresgrund) wurde eine große Anzahl verschiedener Fischarten dezimiert und Korallenriffe zerstört. Zwar sind diese Fischfangmethoden bereits seit einiger Zeit verboten, aber der Schaden an den Korallenriffen ist trotzdem entstanden. Um bei der Wiederherstellung der Korallen zu helfen, platzieren Taucher einbetonierte tote Korallen ca. 4 Meter tief im Meer. Einige Monate nach dem Platzieren der toten Korallen beginnen Polypen in ihnen zu leben, die eine Umgebung schaffen, die es den Korallen und den verschiedenen Fischarten erlaubt wieder zu leben. Und das ist genau der Punkt an dem du ins Spiel kommst. Du wirst die Betonblöcke mit den toten Korallen vorbereiten und in seichte Gebieten im Meer bringen. Diejenigen, die bereits eine Tauchlizenz haben können in tiefere Gewässer tauchen und den Fortschritt der dort Platzierten Betonblöcke verfolgen.

    Pflanzen von Mangrovenbäumen
    Du wirst gemeinsam mit den Einheimischen Mangrovenbäume pflanzen. Langezeit war die Küste mit Mangrovenwäldern bewachsen. Doch in den letzten Jahren ist der Bestand auf Grund von Abholzungen deutlich zurückgegangen. Das Pflanzen neuer Bäume hat eine positive Auswirkung auf die Flora und Fauna aber auch auf die umliegende Bevölkerung.

    Umweltbewusstsein schaffen
    Abgesehen von der praktischen Arbeit im Dorf ist es auch wichtig, ein Bewusstsein für die Themen, die das Dorf belasten, zu schaffen und so weiteren Schaden zu verhindern. Gemeinsam mit den Einheimischen und Lehrern wirst du Schulkinder darin unterrichten, wie sie ein umweltfreundliches Leben führen können. Dies geschieht durch in Form von Beach Cleanings, Mülltrennung und grundlegende Unterrichtseinheiten zur Schaffung von Umweltbewusstsein.

    Tagesablauf:
    Gearbeitet wird von Montag bis Freitag. Dein jeweiliger Tagesablauf und die Programminhalte richten sich nach der Saison in der du dort sein wirst und nach den Aktivitäten die in dieser Zeit besonders wichtig sind. Selbstverständlich wird versucht dich während deiner Zeit in alle Projekte mit einzubinden.

    Zu Beginn deiner Projektrbeit findet eine kulturelle Einführungswoche in Singburi statt, um dir den Einstieg in die neue, fremdartige Kultur zu erleichtern. Nach dieser Woche wirst du zu deinem Projektort nach Khiri Khan gebracht.

    Programmablauf in Thailand

    Anreise

    Wir empfehlen, den Anreisetag auf Samstag oder Sonntag zu legen, da nur an den Wochenenden eine Flughafenabholung in der Leistung enthalten ist. Ankünfte unter der Woche müssen selbst organisiert oder extra bezahlt werden.

    Ankunft am Flughafen

    Du landest entweder am Suvarnabhumi International Airport (BKK) oder am Don Mueang Airport (DMK). Wenn du am DMK landest, nimmst du einen kostenlosen Shuttlebus in Anspruch, um zum BKK zu gelangen. Von dort wirst du anschließend von deinem Transportkoordinator abgeholt, der dich zu der richtigen Busstation begleitet, um nach Singburi zu fahren. Dort angekommen, wirst du von deinem Ansprechpartner abgeholt und in deine Unterkunft gebracht.

    Du bist schon in Thailand? Dann kannst du dich am Wochenende an einem der Meeting-Points in Bangkok abholen lassen.

    Einführungswoche

    Zu Beginn deines Projektes findet eine Einführungswoche in Singburi statt. So hast du Zeit, Land und Leute kennen zu lernen und in die Kultur Thailands einzutauchen. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen nimmst du an verschiedenen Aktivitäten teil, um einen Eindruck von der Umgebung und dem Leben vor Ort zu bekommen – so bleibt dir der Kulturschock erspart! Die Projektarbeit beginnt am darauffolgenden Montag.

    Am Wochende

    Das Wochenende gehört dir. Frage deinen Ansprechpartner vor Ort nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden auch Ausflüge von unserem Partner geplant, an denen du gern teilnehmen kannst. Alternativ kannst du Trips in die nähere Umgebung individuell planen und deine Freizeit bunt gestalten.

    Abreise

    Die Organisation der Abreise nimmst du selbst in die Hand. Du wirst Samstagmorgens zur nächsten Bushaltestelle gebracht, an der du einen Bus nehmen kannst, um entweder deine Reise fortzusetzen oder zurück zum Flughafen zu gelangen.

    Unterkunft während deines Aufenthaltes

    Du wirst gemeinsam mit anderen Freiwilligen in einem der drei Volunteerhäuser in der Nähe von Singburi untergebracht. Die Häuser liegen etwa 8-15 km (10-15 Autominuten) von der Stadt entfernt. In jedem Zimmer können 4 Personen untergebracht werden. Pro Zimmer steht ein Badezimmer zur Verfügung, welches mit den Mitbewohnern geteilt wird.

    Alle drei Volunteerhäuser bieten einen Gemeinschaftsraum in dem gegessen und relaxed wird. Dort kannst du das kostenlose WLAN nutzen! Die Häuser bieten keine Waschmöglichkeiten an. Es befinden sich aber günstige Waschsalons in unmittelbarer Nähe.

    Mahlzeiten

    Unter der Woche werden drei Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung gestellt, an den Wochenenden erwarten dich jeweils zwei pro Tag. Das Essen ist typisch thailändisch – überwiegend Vegetarier-freundlich. Es gibt viel Reis und Früchte. Zur Selbstversorgung ist der nächste Geldautomat und Supermarkt in ca. 20 Gehminuten erreichbar.

    Dein Ansprechpartner in Thailand

    Dein Ansprechpartner vor Ort und unser Partner ist Phil. Er liebt die Herausforderung, Menschen aus verschiedenen Kulturen in Singburi ein Gefühl von Zuhause zu vermitteln. Er wird dich in der Projektvorbereitung sowie im Projekt selbst unterstützen.

    Unterkunft während der Community Engagement Programme in Prachuap Khiri Khan, Thailand

    Du wirst in einem kleinen 200 Seelen Dorf an der Küste Thailands leben. Untergebracht wirst du in einem kleinen Einzimmerhaus umgeben von Palmen und einer schönen Landschaft. Das Haus ist Teil eines Homestays und liegt in einer ruhigen Gegend. Das Zimmer sowie Badezimmer wirst du mit einem Mitbewohner teilen.

    Die Unterkunft befindet sich ungefähr 500 Meter vom Strand entfernt. Der Hauptbereich befindet sich direkt neben dem Strand.

    Mahlzeiten
    Unter der Woche werden 3 Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung gestellt, an den Wochenenden jeweils 2 pro Tag. Das Essen wird frisch im Gemeinschaftsbereich direkt am Strand zubereitet. Wenn du Vegetarier bist, kannst du dies dem Koch direkt mitteilen, so dass er dir ein extra vegetarisches Gericht zubereiten kann.

    Dein Ansprechpartner in Thailand

    Dein Ansprechpartner vor Ort und unser Partner ist Phil. Er liebt die Herausforderung, verschiedenen Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen ein Gefühl von Zuhause im Ausland zu vermitteln.

    Flughafenabholung inkl. Flughafentransport
    Dauer min. 2 Wochen
    Arbeitszeit 4-6 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation keine besondere
    Sprachkenntnisse Fortgeschrittenes Englisch
    Unterkunft Wohngemeinschaft
    Verpflegung Vollpension
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine