Bitte wählen

945

Im Preis enthalten
Freiwilligenarbeit mit Kindern in einer Hilfsorganisation in Kisumu, Kenia

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Platzierung in einem von dir gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. deiner Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafentransport mit direktem Transfer zu deiner Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes (Gastfamilie o. WG-Haus, abhängig von der Lage des Projektes)
  • 3 Mahlzeiten pro Tag
  • Auf Wunsch: Organisation eines Mietwagens oder Motorrollers
  • Orientierung vor Ort durch einen Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Nicht enthalten:

  • Visum
  • Versicherung
  • Flug

Freiwilligenarbeit mit Kindern in einer Hilfsorganisation in Kisumu, Kenia

ID #2900 590

    Überblick: Freiwilligenarbeit mit Kindern in Kenia

    Das Zentrum für Kinder ist eine Hilfsorganisation in Kisumu. Die Organisation entstand durch eine warmherzige Krankenschwester, die die Bevölkerung von Kisumu über Gesundheitsfragen aufklären wollte. Während ihres Aufenthalts in Kisumu verbrachte sie viel Zeit mit Straßenkindern und deren Not und Hoffnungslosigkeit machten sie sehr betroffen.

    Die Hafenstadt Kisumu befindet sich an der Westküste Kenyas und ist die drittgrößte Stadt des Landes und der Nyanza Provinz.

    Beschreibung: Freiwilligenarbeit mit Kindern in Kenia

    In dem Heim werden 150 Kinder im Alter zwischen 8 und 15 Jahren betreut, Mädchen wie Jungen. Davon leben 95 Kinder zur Zeit direkt im Heim. Sie erhalten Verpflegung, eine Unterkunft, medizinische Versorgung und Kleidung. Im Projekt arbeiten aktuell 50 Mitarbeiter, die bereits sehr erfahren im Umgang mit Volontären sind. Volontäre können zu jedem beliebigen Zeitpunkt anfangen und auf unbegrenzte Zeit am Projekt teilnehmen.

    Deine Tätigkeiten:

    Zu Beginn wirst du in das Leben im Heim eingeführt und erhälst wichtiges Grundwissen. 

    • Du wirst mit den Kindern spielen und diese durch Gruppendisskusionen führen.
    • Außerdem hilfst du den Kinder beim Wäsche waschen.
    • Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Betreuung der Übergangsklassen, in denen neue Kinder in die "Familie" eingeführt werden.

    Was sind Übergangsklassen? Hier erfahren die Kinder etwas:

    • über ihre Umwelt
    • über Naturwissenschaften, Kunst und Handwerk
    • Bibellesungen finden statt
    • Spiele werden gespielt
    • Soziale Fähigkeiten werden geschult

    Kunst und Handwerk umfasst z.B.:

    • Formen und Bauen von Häusern mit Blöcken
    • Malen, Ornamente gestalten, Schmuck basteln

     

     

     

    Projektbeginn

    Die Projekte laufen über das ganze Jahr. Daher starten die einzelnen Einsätze auch zu individuellen Zeitpunkten, die wir individuell mit der Organisation und dir abstimmen.

    Zeitpunkt der Anreise

    Es ist immer sehr angenehm, ein paar Tage vor Projektbeginn anzureisen. Bei deiner Gastfamilie kannst du bis zu drei Tagen vor Projektbeginn ohne weitere Kosten einziehen. Du hast dann genug Zeit, dich von der Reise zu erholen und erste Ausflüge zu machen. So kannst du dich akklimatisieren und deine Gastfamilie, Land und Leute kennen lernen.

    Ankunft am Flughafen vor Ort

    Unsere Partnerorganisation organisiert deinen Flughafen Pick-Up vor Ort, so dass du, an deinem Zielflughafen angekommen, abgeholt und sicher in deine gewählte Unterkunft gebracht wirst. Erhole dich von deinem Flug und nimm dir die Zeit, die du benötigst, um alle Eindrücke auf dich einwirken zu lassen und den Jetlag zu überwinden.

    Solltest du keinen Flug zum gewünschten Datum finden, ist es empfehlenswert einen Tag früher als geplant zu kommen. 

    Orientierung vor Ort

    Damit dir ein Kulturschock erspart bleibt, wirst du direkt nach Ankunft in das Orientierungsprogramm unserer Partnerorganisation vor Ort eingebunden. Dabei wirst du über Land und Leute, kulturelle Besonderheiten und natürlich über Dos und Don’ts informiert. Das Programm wird mit mehreren Volunteers gleichzeitig durchgeführt. So lernst du neben der Gegend auch direkt Gleichgesinnte kennen. Dieses Programm geht über 2 Tage, die du in Nairobi verbringen wirst. Ein perfekter Einstieg für die weiteren Monate ist geschaffen.

    Der Arbeitsalltag beginnt

    Am ersten Tag deines Projektes wirst du für gewöhnlich von einem Mitarbeiter unseres Partners vor Ort begleitet, der dir bei allen ersten Fragen ebenfalls zur Seite stehen wird. Alle weiteren Projekttage, wird dir dein lokaler Ansprechpartner immer telefonisch zur Verfügung stehen.

    Am Wochenende

    Das Wochenende gehört generell dir. Frag deinen Ansprechpartner vor Ort nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden auch Ausflüge von unserem Partner für alle Volontäre geplant, an denen du gern teilnehmen kannst. Ansonsten kannst du Ausflüge in die nähere Umgebung individuell planen und deine Freizeit bunt gestalten.

    Abreise

    Vor deinem letzten Arbeitstag solltest du deinen lokalen Ansprechpartner kontaktieren und dich über Möglichkeiten deines Flughafen Drop-Offs informieren. Dies ist nicht immer inklusive der Leistungen des Projektes, aber unser Partner hilft dir gerne bei der Organisation.

    Unterkunft Freiwilligenarbeit im Ausland

    Freiwillige werden entweder in Häusern zusammen mit anderen Freiwilligen untergebracht, in der es Elektrizität, Toiletten, Bädern, Telefon, Küche und Esszimmer gibt.

    Oder sie werden  in sorgfältig ausgewählten Gastfamilien untergebracht. Dort wird ein eigenes Zimmer zur Verfügung gestellt und Sie erhalten drei Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen). Versuchen Sie in der Zeit, ein Teil der Familie zu werden und nehmen Sie an deren alltäglichen Aktivitäten bei.  Sie bekommen somit einen direkten Einblick in die Kultur und Gesellschaft und können von Tag zu Tag eine neue Fremdsprache erproben und verbessern. Alle Gastfamilien werden sorgfältig und vertrauensvoll ausgewählt.

    Bitte erkundigen Sie sich vorher, welche Unterkunft Ihnen zur Verfügung steht und geben Sie gegebenfalls in der Anmeldung an, ob Sie eine Gastfamilie oder ein Gemeinschaftshaus bevorzugen.

    Kenia - Pius

    Dein Ansprechpartner in Kenia

    Pius stammt selbst aus Kenia und stammt wie die Kinder der Waisenhäuser auch aus relativ einfachen Verhältnissen. Auch seine Familie konnte ihm die Schulausbildung nicht finanzieren.

    Trotz alledem leitet Pius heute eine erfolgreiche Au-Pair, Freiwilligenarbeit und Reise-agentur in Nairobi und kann sich somit für die Kinder einsetzen, um ihnen das wieder zu geben, das er nicht hatte. Heute ist er für alles dankbar, was ihm im Leben trotz der Armut ermöglicht wurde. Es gibt damit für uns keinen besseren Leiter für Volunteerprojekte in diesem ostafrikanischem Land. 

    Flughafenabholung inkl. Flughafentransport
    Dauer ab 2 Wochen
    Arbeitszeit 4-6 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation keine besonderen
    Sprachkenntnisse Grundwissen Englisch
    Unterkunft Gastfamilie
    Verpflegung Vollpension
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine