Bitte wählen

850

Im Preis enthalten
Freiwilligenarbeit im Kindergarten in Zheng Zhou,China

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit in China

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

Was in der Programmgebühr enthalten ist:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Platzierung in einem von dir gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. deiner Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafenabholung zur Unterkunft
  • Organisation der Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes (Gastfamilie, WG oder Apartment)
  • Mahlzeiten während des Projektes, Montag bis Freitag
  • zweitägige Einführung in die chinesische Kultur
  • Einführung in das Unterrichten
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Spende an ein ausgewähltes Projekt/ Schule
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Nicht enthalten:

  • Visa
  • Flug
  • Versicherung
  • Mahlzeiten während der Orientierungsveranstaltung
  • Transport vor Ort
  • Persönliche Ausgaben
  • Flughafen-Rücktransfer

Freiwilligenarbeit im Kindergarten in Zheng Zhou,China

ID #381 98

    Überblick Freiwilligenarbeit im Kindergarten in China

    Die Kindergärten befinden sich im Süden ZhengZhou's. Die Kinder sind zwischen 4 und 6 Jahren alt. In der Regel sind es bis zu 500 Kinder in jedem Kindergarten. Die Einrichtungen unterrichten nach dem innovativem Konzept des Montessori Models. Außerdem bieten die Kindergärten bilingualen Unterricht, um die Kinder in ihrer Unabhängigkeit und im Selbstvertrauen zu stärken.

    Die Kindertagesstätte befindet sich außerhalb des Stadtzentrums. Bevor man das Gebäude betritt, muss man erst einen kleinen wunderschönen Garten durchqueren. Es  gibt rund 22 Kinder in der Tagesstätte, die zwischen 8 und 11 Jahren alt sind.

    Bei diesem Freiwilligenprojekt in China brauchen Volontäre nicht unbedingt viel Fachkenntnisse. Sie sollten vor allen Freude daran haben, mit Kindern Zeit zu verbringen.

    Beschreibung Freiwilligenarbeit im Kindergarten in China

    Bei dieser ehrenamtlichen Pflegearbeit in einem der Kindergärten unterstützen Freiwillige in erster Linie im Zeichenunterricht, bei den Tanz- und Singstunden oder Unterrichten Englisch. Sie können auch gern ein "One World Projekt" organisieren, indem zum Beispiel einen "Deutschland Tag" geplant wird. Die Kinder müssen sich in Landesfarbe kleiden, traditionelle Tänze tanzen und Flaggen malen. Wichtig ist dabei, dass die Kinder dabei Spaß haben.

    Außerdem bieten die Kindergärten spezielle Amateur-Unterrichtseinheiten wie Volkstanz, Töpferkurse, Kickboxen oder Kunstunterricht. Freiwillige Helfer sind herzlich eingeladen, auch hier als assistierender Lehrer teilzunehmen.

    Die Kindertagesstätte unterstützt berufstätige Eltern, indem sie sich während der Arbeitszeit um deren Kindern kümmern. Dies hat zur Folge, dass die Kinder sehr viel Zeit dort verbringen. Hier bekommen sie ihr Mittagessen, können ihren Mittagsschlaf machen und erhalten auch das Abendessen. Außerdem findet ein wichtiger Teil ihrer kindlichen Entwicklung hier statt. Soziale Helfer können also einen sehr positiven Einfluss auf die Kinder in dieser Zeit haben.

    Freiwillige in der Tagesstätte kümmern sich nicht nur um die allgemeine Kinderbetreuung, sondern helfen den Kindern auch beim Erledigen der Hausaufgaben.

    Ablauf der Freiwilligenarbeit in China

    Projektbeginn

    Die Projekte laufen über das ganze Jahr. Die Startdaten sind so geplant, dass Freiwillige nicht kurz vor oder während der Ferienzeit ihr Projekt starten. Bei der Anreise zum Jahresbeginn kläre bitte vorab mit uns ab, ob dein Wunschprojekt wegen der Ferienzeiten verfügbar ist. Während der Sommerferien gibt es tolle Alternativprogramme und Summer Camps, die wir dir gerne anbieten.

    Während deines Aufenthaltes werden dennoch sicher einige Feier- und Ferientage sein, an denen du dich der Chinesischen Kultur widmen kannst. 

     

    Ferientermine sowie Feiertage 2017:

    Datum Feiertag
    01.01.2017Neujahr
    16.01.2017 - 12.02.2017Winter Schulferien
    28.01.2017 - 03.02.2017Chinesisches Neujahr
    03.04.2017 - 04.04.2017Tomb Sweeping Holidays
    01.05.2017Tag der Arbeit
    29.05.2017 - 10.06.2017Drachenboot Festival
    01.07.2017 - 31.08.2017Sommer Schulferien
    04.10.2017Herbst Festival
    01.10.2017 - 07.10.2017

    National Feiertag

     

     

    Starttermine 2017:

    4. Januar

    20. Februar, 22. Februar, 27. Februar

    1. März, 6. März, 8. März, 13. März, 15. März, 20. März, 22. März, 27. März, 29. März

    10. April, 12. April, 17. April, 19. April, 24. April, 26. April

    3. Mai, 8. Mai, 10. Mai, 15. Mai, 17. Mai, 22. Mai, 24. Mai

    5 Juni, 7 Juni, 12 Juni, 14 Juni, 19 Juni, 21 Juni, 26 Juni, 28. Juni

    3. Juli, 5. Juli, 10. Juli, 12. Juli, 17. Juli, 19 Juli, 24. Juli, 26, Juli, 31. Juli

    2. August, 4. August, 9. August, 14. August, 16. August, 21. August, 23. August, 28. August, 30. August

    4. September, 6. September, 11 September, 13 September, 18 September, 20. September, 25. September, 27. September

    9. Oktober, 11. Oktober, 16. Oktober, 18. Oktober, 23. Oktober, 25. Oktober, 30. Oktober

    1. November, 6. November, 8. November, 13. November, 15. November, 20. November, 22. November, 27. November, 29. November

    4. Dezember, 6. Dezember, 11 Dezember, 13. Dezember, 18. Dezember, 20. Dezember, 25. Dezember, 27. Dezember

     

    Zeitpunkt der Anreise


    Die Ankunft erfolgt an einem Montag und Mittwoch (siehe angegebene Starttermine) in der Zeit zwischen 8 und 17 Uhr. Die Programmkoordinatoren vor können während ihrer Geschäftszeiten die Abholung und Orientierung am besten organisieren. Sollest du außerhalb der Geschäftszeiten bzw. einige Tage vor Projektbeginn einen günsigen Flug finden, sprechen wir deine Ankunft individuell mit den Programmkoordinatoren ab.

     

    Ankunft am Flughafen vor Ort

    Unsere Partnerorganisation organisiert deinen Flughafen Pick-Up vor Ort, so dass du, nach deiner Ankunft an deinem Zielflughafen, abgeholt und sicher in deine gewählte Unterkunft gebracht wirst. Erhole dich von deinem Flug und nimm dir die Zeit, die du benötigst, um alle Eindrücke auf dich einwirken zu lassen und den Jetlag und den Kulturschock zu überwinden.

    Solltest du keinen Flug zum gewünschten Datum finden, ist es empfehlenswert einen Tag früher als geplant zu kommen und ggf. eine Nacht in einem Hotel oder Hostel zu übernachten. 

     

    Orientierung vor Ort

    Direkt nach deiner Ankunft wirst du in das zweitägige Orientierungsprogramm unserer Partnerorganisation vor Ort eingebunden. Dabei wirst du über Land und Leute, kulturelle Besonderheiten und natürlich über Dos und Don’ts informiert. Das Programm wird mit mehreren Volunteers gleichzeitig durchgeführt. So lernst du neben der Gegend auch direkt Gleichgesinnte kennen. Ein perfekter Einstieg für die weiteren Monate ist geschaffen.

     

    Der Arbeitsalltag beginnt

    Am ersten Tag deines Projektes wirst du für gewöhnlich von einem Mitarbeiter unseres Partners vor Ort begleitet, der dir bei allen ersten Fragen ebenfalls zur Seite stehen wird. Alle weiteren Projekttage, wird dir dein lokaler Ansprechpartner immer telefonisch zur Verfügung stehen.

     

    Am Wochenende

    Das Wochenende gehört generell dir. Frag einfach deinen Ansprechpartner vor Ort nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden auch Ausflüge von unserem Partner für alle Volontäre geplant, an denen du gern teilnehmen kannst. Ansonsten kannst du Ausflüge in die nähere Umgebung individuell planen und deine Freizeit bunt gestalten.

     

    Abreise

    Vor deinem letzten Arbeitstag solltest du deinen lokalen Ansprechpartner kontaktieren und dich über Möglichkeiten deines Flughafen Drop-Offs informieren. Dies ist je nach Einsatzort nicht immer inklusive der Leistungen des Projektes, aber unser Partner hilft dir gern bei der Organisation.

    Unterkunft Freiwilligenarbeit in Zheng Zhou, China

    Sie werden in einer Wohnung direkt auf dem Campus leben. Die Schule bietet dabei Einzelbett- und Doppelbettzimmer. Alle Zimmer sind ausgestattet mit DVD Player, Klimanlafe und Warmwasser.

    Sie können 3 Mal täglich in den Schulkantinen essen. Das traditionelle und leckere Essen werden Sie direkt mit den anderen Schülern zu sich nehmen, was Ihnen die Möglichkeit gibt, die Kinder in der Freizeit besser kennenzulernen und Freundschaften zu schließen.

    China - Jessie

    Deine Ansprechpartner in China

    Jiong wird von allen nur Jessie genannt. Sie platziert die Studentsgoabroad.com-Praktikanten sowohl in Singapur als auch in Shanghai und Peking. In diesem Bereich verfügt sie bereits über 5 Jahre Erfahrung und liebt ihren Job als Direktorin unserer Partnerorganisation von ganzem Herzen: „ The world is getting smaller and closer because of international, high school students programs, volunteer and intern programs.” Jessie hat ihr Master-Studium in Education and Training Management in England absolviert und danach als Lehrerin für Englisch und Mandarin gearbeitet. Ihr Hobby ist es zu reisen und sie hat bereits große Teile von Europa, Asien und Australien bereist. Athena ist Jessies rechte Hand in China und unterstützt sie bei der Plazierung der Praktikanten dort.

    Mehr Infos zu Athena gibt's hier!

    Englisch Lehrer an einer Grundschule und im Kindergarten
    Alister

    Alles in allem, hatte ich 3 brilliante Monate, in denen ich China so sehr genossen hatte, dass ich meine Pläne für mein dieses Studienjahr komplett geändert habe. Ich werde Chinesisch lernen und dann nächstes Jahr wieder nach Mianyang gehen.

    Mianyang ist eine Stadt, die Jahre zuvor unter dem Sichuan Erdbeben gelitten hatte, indem über 70.000 Menschen umkamen. Obwohl ich aus England bin, habe ich bereits durch meine chinesischen Freunde viel über die Kultur und das Essen in China erfahren. In der  Orientierungswoche in Shanghai habe ich dann die Freiwilligen kennengelernt, die ebenfalls nach Mianyang gehen, aber an andere Schulen unterrichteten.

    Nach Shanghai sind wir dann also nach Mianyang geflogen, eine Stadt, die wir in England als “Kleinstadt” bezeichnen würden. Hier habe ich Kinder von 5-16 Jahren in Englisch unterrichtet. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich habe versucht, viele Methoden, die ich an der Uni gelernt hatte, in die Spiele und Lieder einzuarbeiten.

    Die Lehrer waren sehr hilfsbereit. Ich habe den 5 und 6 jährigen ein Lied von einer meiner Lieblingsbands beigebracht, welches allerdings einen sehr einfachen Songtext hatte.

    Ich war insgesamt für 3 Moante in Mianyang und habe danach noch 2 Monate am Mianyang Children’s palace/paradise und 1 Monat an der Grundschule unterrichtet. An den Children’s Palace musste ich mich zuerst ein wenig gewöhnen. Die Angestellten und Lehrer haben uns aber bei allen Problemen geholfen. Jeden Morgen wurde uns das Frühstück ans Zimmer gebracht und an anderem Luxus wie Aircondition, Wasserspender und Internet hat es uns auch nicht gefehlt.

    Mianyang ist eine sehr tolle Stadt. Jeder hier ist so freundlich und es gibt unheimlich viele Läden zum Shoppen (auch viele der Läden, die wir auf England schon kannten) und auch viele mögliche Aktivitäten stehen zur Auswahl(Kampfkunst, Musik, Spielhallen).

    Während meines Aufenthaltes in Mianyang habe ich auch viel mit anderen Freiwilligen unternommen. So haben wir zum Beispiel Beichuan besucht, eine Stadt, die ebenfalls 2008 von dem schweren Erdbeben getroffen wurde. Ich habe auch zwischendurch in Kindergärten die Grundlagen im Englisch unterrichtet, wie „hello“, „goodbye“ oder „my name is“. Ich habe mich auch mit dem Englisch-Zirkel der Universität getroffen, um den Studenten beim Üben zu helfen.

    Natürlich gab es auch nicht so schöne Momente, aber die sind es eigentlich nicht Wert, erwähnt zu werden. Die positiven Momente übertrumpfen einfach alles.

    Flughafenabholung inkl. Flughafentransport
    Dauer min. 4 Wochen
    Arbeitszeit 6-8 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation keine besondere
    Sprachkenntnisse keine
    Unterkunft Wohngemeinschaft
    Verpflegung Vollpension
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine