Freiwilligenprojekte in Singapur

Bitte wählen

840

Im Preis enthalten
Freiwilligenarbeit in einem Zentrum für Menschen mit Behinderungen in Singapur

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit in Singapur

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Platzierung in einem von dir gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. deiner  Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafentransport mit direktem Transfer zu deiner Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes (WG-Haus oder Jugendhostel, abhängig von der Verfügbarkeit)
  • Orientierung vor Ort durch einen Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Nicht enthalten: 

  • Flug
  • Visum und Visumsverlängerung
  • Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben
  • Transport zum Projekt
  • Versicherung

Freiwilligenarbeit in einem Zentrum für Menschen mit Behinderungen in Singapur

ID #3840 106

    Übersicht: Freiwilligenarbeit in einem Zentrum für Menschen mit Behinderungen in Singapur

    Diese Organisation betreibt ein Wohnheim, in dem mindestens 66 Bewohner und 34 tägliche Pflegepatienten Platz finden können. Diese Bewohner aber auch die Pflegepatienten sind körperlich beeinträchtigt und verschiedenen Alters, Geschlechts und Herkunft. Als Freiwilliger wirst du in einer Einrichtung arbeiten, die seit 1957 besteht und seitdem ein Zuhause für beeinträchtigte Menschen bietet. Uneingeschränkte Liebe, Aufmerksamkeit und Pflege spielen in diesem Projekt eine große Rolle. Die Bewohner der Einrichtungen besitzen keine finanziellen Mittel oder Unterstützung von der Familie und sind aufgrund dessen auf deine Hilfe angewiesen. Den Bewohnern soll ein Gefühl von Familie und Zuhause vermittelt werden, so dass sie ein möglichst normales Leben leben können.

    Beschreibung: Freiwilligenarbeit in einem Zentrum für Menschen mit Behinderungen in Singapur

    In diesem Haus für betreutes Wohnen gibt es Rehabilitationsprogramme, die den Patienten das optimale Genesungslevel garantieren soll, aber auch mit Physiotherapie genauso wie mit Ergotherapie sollen die Patienten ‘so gesund wie möglich’ gepflegt werden. Auch tägliche Aktivitäten wie Handarbeit, Basteln oder auch Computerkurse sollen die Lebensqualität der Patienten steigern. Um ihnen den besten Komfort möglich zu bieten, solltest du viel Wert auf Unterstützung, Ermutigung und Verstärkung des Gefühls von Glücklichkeit setzen und ihnen stets zur Seite stehen.

    Anforderungen:
    Du kannst professionelle Kenntnisse und eventuelle Abschlüsse im Bereich Pflege vorweisen und besitzt gute englische Sprachkenntnisse? Du packst begeistert in einem neuen sozialen Umfeld an und bist aufgeschlossen deinen Patienten gegenüber? Außerdem bist du körperlich und mental fit und top motiviert für den Job? Dann bist du ideal geeignet für den Volunteer Job! Des Weiteren solltest du die finanziellen Mittel haben, um deinen Aufenthalt in Singapur finanzieren zu können.

    Ablauf der Freiwilligenarbeit

    Projektbeginn
    Die Projekte laufen über das ganze Jahr. Daher starten die einzelnen Einsätze auch zu individuellen Zeitpunkten, die wir individuell mit der Organisation und dir abstimmen.

    Zeitpunkt der Anreise  
    Es ist immer sehr angenehm, ein paar Tage vor Projektbeginn anzureisen. Bei deiner Gastfamilie kannst du bis zu drei Tagen vor Projektbeginn ohne weitere Kosten einziehen. Du hast dann genug Zeit, dich von der Reise zu erholen und erste Ausflüge zu machen. So kannst du dich akklimatisieren und deine Gastfamilie, Land und Leute kennen lernen.

    Ankunft am Flughafen vor Ort
    Unsere Partnerorganisation organisiert deinen Flughafen Pick-Up vor Ort, so dass du, an deinem Zielflughafen angekommen, abgeholt und sicher in deine gewählte Unterkunft gebracht wirst. Erhole dich von dem langen Flug und nimm dir die Zeit, die du benötigst, um alle Eindrücke auf dich einwirken zu lassen und den Jetlag zu überwinden.

    Solltest du keinen Flug zum gewünschten Datum finden, ist es empfehlenswert einen Tag früher als geplant zu kommen. 

    Orientierung vor Ort
    Damit dir ein Kulturschock erspart bleibt, bekommst du entweder direkt nach Ankunft von deinem lokalen Ansprechpartner oder vor deinem ersten Arbeitstag eine Einweisung in die Kultur. Dabei wirst du über Land und Leute, kulturelle Besonderheiten, über Do's und Don’ts informiert. Außerdem bekommst du so gleich Insider Tipps, die dir den Einstieg in einen neuen Lifestyle ermöglichen. Je nach Wunsch hast du auch die Möglichkeit an einem Sprachkurs teilzunehmen.

    Der Arbeitsalltag beginnt
    Am ersten Tag deines Projektes wirst du für gewöhnlich von einem Mitarbeiter unseres Partners vor Ort begleitet, der dir bei allen ersten Fragen ebenfalls zur Seite stehen wird. An allen weiteren Projekttagen wird dir dein lokaler Ansprechpartner immer telefonisch zur Verfügung stehen.

    Am Wochenende
    Das Wochenende gehört generell dir. Frag deinen Ansprechpartner vor Ort nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden auch Ausflüge von unserem Partner für alle Volontäre geplant, an denen du gern teilnehmen kannst. Ansonsten kannst du Ausflüge in die nähere Umgebung individuell planen und deine Freizeit bunt gestalten.

    Abreise
    Vor deinem letzten Arbeitstag solltest du deinen lokalen Ansprechpartner kontaktieren und dich über Möglichkeiten deines Flughafen Drop-Offs informieren. Dies ist nicht immer inklusive der Leistungen des Projektes, aber unser Partner hilft dir gern bei der Organisation.

    Unterkunft Freiwilligenarbeit in Singapur

    Während deiner Freiwilligenabreit in Singapur wirst du in einem Apartment gemeinsam mit anderen Freiwilligen und dem eigentümer untergebracht. Das Apartment bietet drei Doppelzimmer, die aber je nach Verfügbarkeit auch als Einzelzimmer gebucht werden können. Außerdem gibt es ein Wohnzimmer, offene Küche und Balkon zur gemeinsamen Benutzung. Wifi und TV sowie eine Klimaanlage in jedem Zimmer sind ebenso vorhanden.

    Die Wohnlage bietet zwei Swimmingpools mit Sonnenliegen und Whirlpools zur Entspannung. Gegen eine kleine Gebühr können Fitnessraum, Tennisplatz, Bibliothek, Partyraum oder Grillplatz genutzt werden.

    Die nächste MRT Station und das nächste Shopping-Center können nach gerade einmal 5 Gehminuten erreicht werden.

    Singapur - Jessie

    Dein Ansprechpartner in Singapur und Shanghai, China

    Jiong wird von allen nur Jessie genannt. Sie platziert die Studentsgoabroad.com-Praktikanten sowohl in Singapur als auch in Shanghai und Umgebung und Peking. In diesem Bereich verfügt sie bereits über 5 Jahre Erfahrung und liebt ihren Job als Direktorin unserer Partnerorganisation von ganzem Herzen: „ The world is getting smaller and closer because of international, high school students programs, volunteer and intern programs.” Jessie hat ihr Master-Studium in Education and Training Management in England absolviert und danach als Lehrerin für Englisch und Mandarin gearbeitet. Ihr Hobby ist es zu reisen und sie hat bereits große Teile von Europa, Asien und Australien bereist.

    Flughafenabholung inkl. Flughafentransport
    Dauer mind. 4 Wochen
    Arbeitszeit 6-8 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation erste Erfahrungen im Pflegebereich
    Sprachkenntnisse Fortgeschrittenes Englisch
    Unterkunft Wohngemeinschaft
    Verpflegung nicht enthalten
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine