Freiwilligenprojekte in Singapur

Bitte wählen

840

Im Preis enthalten
Freiwilligenarbeit in einem Schutz- und Rettungszentrum für Wildtiere in Singapur

Leistungen für deine Freiwilligenarbeit in Singapur

Unser Service für deine Freiwilligenarbeit beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Platzierung in einem von dir gewählten Freiwilligenprojekt bzgl. deiner  Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Flughafentransport mit direktem Transfer zu deiner Unterkunft
  • Unterkunft während der gesamten Zeit deines Freiwilligenprojektes (WG-Haus oder Jugendhostel, abhängig von der Verfügbarkeit)
  • Orientierung vor Ort durch einen Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Nicht enthalten: 

  • Flug
  • Visum und Visumsverlängerung
  • Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben
  • Transport zum Projekt
  • Versicherung

Freiwilligenarbeit in einem Schutz- und Rettungszentrum für Wildtiere in Singapur

ID #3842 237

    Übersicht: Freiwilligenarbeit in einem Schutz- und Rettungszentrum für Wildtiere in Singapur

    In diesem Projekt kannst du zusammen mit einer internationale NGO arbeiten und viel Gutes für die Tierwelt in und um Singapur tun! Das Wohltätigkeitsprojekt dieser NGO wurde im Jahr 2001 gegründet und hilft seitdem dabei, Tierquälerei abzuschaffen und Tiere artgerecht zu behandeln. Wenn du ein Tierliebhaber bist und etwas Gutes tun möchtest, bist du hier genau richtig!

    Das Wohlergehen der Tiere steht in diesem Projekt im Mittelpunkt. Ziel des Projektes ist ein besserer Umgang mit Tieren, sowohl in der freien Natur als auch in Gefangenschaft. Die Menschen werden über die Lebensbedingungen und Denkweisen der Tiere unterrichtet, damit sie diese respektieren und besser behandeln. Tierquälerei wird hierbei verurteilt. Der Fokus dieses Projektes liegt auf verschiedenen Bereichen: die Verbrechen in der Tierwelt zu stoppen, die Rettung und die Rehabilitation der Tiere, das Wohlergehen der Tiere in der freien Natur, die Aufklärung der Menschen der Umgebung, die Belehrung über die Reichweite des Fehlverhaltens seitens der Menschen und vieles mehr!

    Beschreibung: Freiwilligenarbeit in einem Schutz- und Rettungszentrum für Wildtiere in Singapur

    Als freiwilliger Helfer in diesem Projekt wirst du das Zentrum bei allen täglich anfallenden Aufgaben unterstützen. Dabei wird in folgende aufgabenbereiche unterschieden:

    1. Als Guardian übernimmst du alle Tätigkeiten, die bei der Pflege der Tiere anfallen, wie z.B. der Vorbereitung der Nahrung der Tiere, der Reinigung der Tiergehege oder der Umsorgung der Tiere im Allgemeinen.

    2. Hilf bei der Gartenpflege (Unkraut jähten, rasenmähen...) und den anderen anfallenden Arbeiten im Center

    3. Administrationsaufgaben können auch auf deinem Plan stehen, wie z.B. Senden von Dankeskarten an die monatlichen Spender. Alles was im Allgemeinen mit Spendenaufrufen zu tun hat.

    4. Überwache das Wohlergehen der Tiere in Gefangenschaft in den Zoos und den Nationalparks in und um Singapur.

    5. Promote ‘cruelty-free’ Produkte indem du beispielsweise Unternehmen nach ihrer Einstellung zu Tierversuchen befragst und setze dich für die Umsetzung und den Verkauf dieser Produkte ein!

    6. Unterstütze die Forschung im Bereich illegalem Tierhandel und finde heraus, wie man diesen grausamen Handel stoppen kann.

    7. Unterstütze die Aufklärungsprogramme an den Schulen!

    8. Arbeite beim Fundraising und bei Events mit und unterstütze die Shows im Center bei ihren Auftritten und ihren Aktionen.

    9. Setze deine allgemeinen Fähigkeiten und Kenntnisse ein und biete beisoielsweise Fachwissen im Bereich Design, IT, Wirtschaftsinformatik o.ä. an

    Anforderungen:

    • Liebe und Geduld mit den Tieren
    • Gute Englischkenntnisse
    • Für die Guardian Position benötigst du ebenfalls eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie Tetanus.

     

     

    Ablauf der Freiwilligenarbeit

    Projektbeginn
    Die Projekte laufen über das ganze Jahr. Daher starten die einzelnen Einsätze auch zu individuellen Zeitpunkten, die wir individuell mit der Organisation und dir abstimmen.

    Zeitpunkt der Anreise  
    Es ist immer sehr angenehm, ein paar Tage vor Projektbeginn anzureisen. Bei deiner Gastfamilie kannst du bis zu drei Tagen vor Projektbeginn ohne weitere Kosten einziehen. Du hast dann genug Zeit, dich von der Reise zu erholen und erste Ausflüge zu machen. So kannst du dich akklimatisieren und deine Gastfamilie, Land und Leute kennen lernen.

    Ankunft am Flughafen vor Ort
    Unsere Partnerorganisation organisiert deinen Flughafen Pick-Up vor Ort, so dass du, an deinem Zielflughafen angekommen, abgeholt und sicher in deine gewählte Unterkunft gebracht wirst. Erhole dich von dem langen Flug und nimm dir die Zeit, die du benötigst, um alle Eindrücke auf dich einwirken zu lassen und den Jetlag zu überwinden.

    Solltest du keinen Flug zum gewünschten Datum finden, ist es empfehlenswert einen Tag früher als geplant zu kommen. 

    Orientierung vor Ort
    Damit dir ein Kulturschock erspart bleibt, bekommst du entweder direkt nach Ankunft von deinem lokalen Ansprechpartner oder vor deinem ersten Arbeitstag eine Einweisung in die Kultur. Dabei wirst du über Land und Leute, kulturelle Besonderheiten, über Do's und Don’ts informiert. Außerdem bekommst du so gleich Insider Tipps, die dir den Einstieg in einen neuen Lifestyle ermöglichen. Je nach Wunsch hast du auch die Möglichkeit an einem Sprachkurs teilzunehmen.

    Der Arbeitsalltag beginnt
    Am ersten Tag deines Projektes wirst du für gewöhnlich von einem Mitarbeiter unseres Partners vor Ort begleitet, der dir bei allen ersten Fragen ebenfalls zur Seite stehen wird. An allen weiteren Projekttagen wird dir dein lokaler Ansprechpartner immer telefonisch zur Verfügung stehen.

    Am Wochenende
    Das Wochenende gehört generell dir. Frag deinen Ansprechpartner vor Ort nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden auch Ausflüge von unserem Partner für alle Volontäre geplant, an denen du gern teilnehmen kannst. Ansonsten kannst du Ausflüge in die nähere Umgebung individuell planen und deine Freizeit bunt gestalten.

    Abreise
    Vor deinem letzten Arbeitstag solltest du deinen lokalen Ansprechpartner kontaktieren und dich über Möglichkeiten deines Flughafen Drop-Offs informieren. Dies ist nicht immer inklusive der Leistungen des Projektes, aber unser Partner hilft dir gern bei der Organisation.

    Unterkunft Freiwilligenarbeit in Singapur

    Während deiner Freiwilligenabreit in Singapur wirst du in einem Apartment gemeinsam mit anderen Freiwilligen und dem eigentümer untergebracht. Das Apartment bietet drei Doppelzimmer, die aber je nach Verfügbarkeit auch als Einzelzimmer gebucht werden können. Außerdem gibt es ein Wohnzimmer, offene Küche und Balkon zur gemeinsamen Benutzung. Wifi und TV sowie eine Klimaanlage in jedem Zimmer sind ebenso vorhanden.

    Die Wohnlage bietet zwei Swimmingpools mit Sonnenliegen und Whirlpools zur Entspannung. Gegen eine kleine Gebühr können Fitnessraum, Tennisplatz, Bibliothek, Partyraum oder Grillplatz genutzt werden.

    Die nächste MRT Station und das nächste Shopping-Center können nach gerade einmal 5 Gehminuten erreicht werden.

    Singapur - Jessie

    Dein Ansprechpartner in Singapur und Shanghai, China

    Jiong wird von allen nur Jessie genannt. Sie platziert die Studentsgoabroad.com-Praktikanten sowohl in Singapur als auch in Shanghai und Umgebung und Peking. In diesem Bereich verfügt sie bereits über 5 Jahre Erfahrung und liebt ihren Job als Direktorin unserer Partnerorganisation von ganzem Herzen: „ The world is getting smaller and closer because of international, high school students programs, volunteer and intern programs.” Jessie hat ihr Master-Studium in Education and Training Management in England absolviert und danach als Lehrerin für Englisch und Mandarin gearbeitet. Ihr Hobby ist es zu reisen und sie hat bereits große Teile von Europa, Asien und Australien bereist.

    Flughafenabholung inkl. Flughafentransport
    Dauer mind. 4 Wochen
    Arbeitszeit 6-8 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation keine besondere
    Sprachkenntnisse Fortgeschrittenes Englisch
    Unterkunft Wohngemeinschaft
    Verpflegung nicht enthalten
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine