Freiwilligenarbeit im Ausland

Setze dich mit deinen Stärken für andere ein – weltweit

Etwas Gutes Tun, der Gemeinschaft helfen, sich mit einfachen Tätigkeiten sinnvoll sozial engagieren – und das grenzenübergreifend. Diese Kernaufgaben der Freiwilligenarbeit, mit der vor allem lokale Gemeinden und Organisationen unterstützt, Flora und Fauna aktiv und proaktiv geschützt oder für andere neue Zukunftsperspektiven eröffnet werden. Egal wofür du deine Fähigkeiten einsetzt, es sollte immer eine reine Herzensangelegenheit sein. Motiviert und neuen Situationen unbefangen gegenübertretend, erwartet dich als Volunteer eine einzigartige Reise in die Geschichte, die Kulturenvielfalt und die Lebensweisen unserer Welt.

“Do a little  bit of good wherever you are; it’s those little bits of good put together that overwhelm the world.” - Desmond Tutu, südafrikanischer Friedensnobelpreisträger

Mit Freiwilligenarbeit verstehen, umsetzen und inspirieren

In verschiedenen Bereichen und Ländern in Afrika, Asien oder Südamerika hast du mit Hilfe der Freiwilligenprogramme von Studentsgoabroad die Möglichkeit, gezielt deine Fähigkeiten und Vorstellungen in eine einzigartige Erfahrung umzusetzen.

Dabei kannst du im Rahmen des Freiwilligenprojektes Teilzeit oder Vollzeit arbeiten und wirst entweder in einer Gastfamilie, in oder in der Nähe deines Projektes gemäß den Standards des Gastlandes wohnen. Du lernst eine völlig neue Kultur und einen ganz anderen Lebensstil kennen. Dies wird dir helfen, die Umstände vor Ort und die Lebenssituation der Einwohner zu verstehen. Nur durch Begreifen kannst du deine Stärken während deiner Freiwilligenarbeit einsetzen und den Weg für eine bessere Zukunft ebnen – nicht sofort, aber nachhaltig – und mit deinen Erfahrungen die Welt inspirieren

Freiwilligenarbeit in einem fremden Land ist eine unvergessliche Erfahrung und wird sicherlich auch nach der Auslandszeit Spuren in deinem Leben hinterlassen. Make a difference abroad!

Freiwilligenarbeit in Afrika

Afrika! Schon der Name weckt Assoziationen von atemberaubenden Landschaften, galoppierenden Herden von Wildtieren, fremden Gerüchen und den Klängen von Buschtrommeln. Freiwilligenarbeit in Afrika ist eine einzigartige Reiseerfahrung. Sie können etwas Gutes bewirken und lernen nebenher das Land Afrika und dessen Einwohner aus einer ganz anderen Perspektive kennen.

Freiwilligenarbeit in Asien

Freiwilligenarbeit in Asien verspricht ein Abenteuer der besonderen Art, mit reichlich Charme. Vorstellungen von Regenwäldern, exotischen Gerüchen, mandeläugigen Menschen, kilometer- langen Stränden und schneebe-deckten Berggipfeln kommen uns in den Sinn. Liebenswerte gastfreundliche Menschen, mit einer farbenfrohen Kultur, viel Tanz und Musik erwarten jeden Volontär in Asien.

Freiwilligenarbeit in Südamerika

Der südamerikanische Subkontinent erscheint voller Mythen. Nebelverhangene Regenwälder im Schatten eindrucksvoller Berge, die unberührte Tier- und Pflanzenwelt und der Facettenreichtum der verschiedenen Kulturen machen eine Freiwilligenarbeit in Peru, Venezuela oder Ecuador zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wir stellen interessante soziale Projekte in Südamerika vor.

Was Freiwilligenarbeit nicht ist

Egal in welchem Bereich du dich freiwillig engagieren willst, eine Freiwilligenarbeit oder ein Freiwilligenprojekt ist kein Urlaub, kein Ego-Trip oder gar eine bezahlte Touristenattraktion. Die Projekte sind authentisch und ehrlich. Du leistest und bewegst etwas, dass dem Projekt und den Menschen in nachhaltiger Form weiterhilft. DU kannst dir Welt nicht sofort verändern und meist auch keine direkte Transformation wahrnehmen. Sehe deine Tätigkeit im globalen Kontext und verstehe, dass jede Art von Freiwilligenarbeit den Weg zu einem besseren interkulturellen Verständnis und Partnerschaft nährt.

Bin ich geeignet für die Freiwilligenprogramme?

Gerade in Ländern in Südostasien und Afrika kann der Freiwilligendienst mit all seinen geographischen und kulturellen Hintergründen sehr fordernd sein. 


Grundsätzlich ist jeder ab 18 Jahren geeignet , der sich bereit für diese Herausforderung fühlt. Bei fast allen Freiwilligenprojekten gibt es theoretisch keine besonderen Fähigkeiten, die Freiwillige mitbringen müssen. Allerdings muss sich jeder bewusst sein, dass die Programme authentisch sind. Dies heißt, dass Volunteers unter andere mit sozialen Tabu-Themen konfrontiert werden und im Alltag damit umgehen müssen. Gerade in Ländern in Südostasien und Afrika kann der Freiwilligendienst mit all seinen geographischen und kulturellen Hintergründen sehr fordernd sein. Wichtig ist daher, dass sich zukünftige Freiwillige bei der Projektauswahl mehr Zeit nehmen und zuerst die eigenen Ziele und Motivationen definieren und wie viel Zeit, Leistung und Herz sie einbringen können und wollen. Unsere lange Erfahrung mit Freiwilligenprojekten und Volunteers weltweit ermöglichte es uns, ein gutes Know-How zum Thema Freiwilligenarbeit anzueignen, so dass wir so sehr gut das geeignete Projekt finden werden.