Praktikum in Portugal

Das Land am südwestlichsten Rand Europas fasziniert mit seiner Vielfalt - und das trifft nicht nur auf die kulinarischen Köstlichkeiten zu. Kaum ein anderes Land kann mit einer solch abwechslungsreichen Landschaft und einer von verschiedenen Völkern geprägten Kultur auf einer so kleinen Fläche mithalten. Und das milde Klima, das den immer freundlichen Portugiesen über 3.000 Sonnenstunden im Jahr beschert, macht Portugal zu einem Traumziel für alle Sonnenhungrigen. Neben Kulturliebhabern kommen hier vor allem auch Wassersportfreaks auf ihre Kosten. Die über 1.500 Kilometer lange Küste lädt Surfer und Taucher ein, das 'vida descontraida' zu genießen. Lass dich doch einfach vom portugiesischen Flair mitreißen. 

Wie du siehst, hat Portugal so einiges zu bieten. Hier kommt einfach jeder auf seine Kosten. Kein Wunder, dass das Land am westlichsten Punkt Europas jährlich mehr Touristen beherbergt, als es Einwohner hat. Ein 'Job auf Zeit' in Portugal lässt dich hinter die Kulissen blicken. Du arbeitest dort, wo andere Urlaub machen und erfährst dabei das wahre Leben an der Atlantikküste. Es gibt keine bessere Möglichkeit, Land und Leute intensiver kennen zu lernen, als mit den Einheimischen zusammen ihren Alltag zu leben. Und weil die Portugiesen so ein aufgeschlossenes und gastfreundliches Volk sind, wird es dir nicht schwer fallen, schnell Anschluss zu finden. Aber: andere Länder - andere Sitten. Was Du über Portugal und seine Bewohner wissen solltest, um nicht ins Fettnäpfchen zu treten, erfährst du hier.

Ein Auslandspraktikum in einer Surf- und Tauchschule in Peniche verbindet Arbeit und Action.

Praktikumsstellen in Portugal

Arbeiten in Portugal ist ein echter Geheimtipp! Du träumst vom lässigen Surfer Lifestyle, langen Sandstränden und der perfekten Welle? Mache deinen Traum wahr und bewirb dich auf eine der angebotenen Jobs in Portugal.

 

Stellen in Portugal


Aktiv sein in Portugal

Eines ist unumstritten: Portugal ist eine Sportnation. Vor allem die lange ‘Gut-Wetter-Saison’ lädt hier zu ausgedehnten Outdooraktivitäten ein. Du denkst an einen langen, hellen Sandstrand, auf dem die Wellen des klaren, in der Sonne schimmernden Atlantik langsam ausrollen? Auf dem Wasser tummeln sich die Wellenreiter und Windsurfer und unter Wasser bestaunen die zu schweben scheinenden Taucher Wracks und Fischschwärme? Richtig! Portugal hat die besten Wassersportbedingungen und die bekanntesten Surfspots in Europa. Egal ob du bereits leidenschaftlicher Surfer bist oder es erst noch werden möchtest - in diesem Surferparadies kannst du dich neben deinem Praktikum perfekt ausprobieren. Nirgendwo sonst gibt es mehr Surfcamps, die dir auch in deiner Unterkunft, z.B. beim gemeinsamen Chillen am Lagerfeuer, den entspannten Surferlifestyle bieten.

Aber: Sport in Portugal ist mehr als das! Die Berge laden ein zu Mountainbiketouren, Kletterabenteuern und Skiabfahrten (natürlich nur im Winter). Die abwechslungsreiche Landschaft lässt sich auch vom Rücken der Pferde aus oder bei den immer beliebteren Hikingtouren genießen. Ein Paradies ist Portugal übrigens auch für Golfer - egal ob Anfänger oder Fortgeschritten. Mit einem der 50 Golfplätze kann für jeden Schwierigkeitsgrad der perfekte Platz gefunden werden. Eines haben Portugal und Deutschland gemeinsam: Der Nationalsport ist Fußball! Jeder Portugiese brennt für einen der drei großen Clubs FC Porto, Sporting oder Benfica Lissabon. Sie sind stolz auf ihre Weltklassespieler, wie z.B. Ronaldo oder Luís Figo.

Tradition Stierkampf

Stierkämpfe haben in Portugal, wie auch im benachbarten Spanien, eine lange Tradition. Als gesellschaftliches Ereignis wurde die ‘Corrida de toiros’ hier etwa im 17. Jahrhundert eingeführt. Seitdem hat sich auch die typische Bekleidung der Stierkämpfer nicht verändert. Bereits seit dem 18. Jahrhundert ist es in Portugal verboten, den Stier während des Kampfes in der Arena zu töten. Die Stiere werden nach bestimmten Regeln vom Pferd aus mit Spießen attackiert. In einer zweiten Runde wird der Stier dann durch eine Gruppe von Stierfängern mit bloßen Händen eingefangen und aus der Arena gebracht. In Portugal gibt es große Proteste gegen die Stierkämpfe. Immer mehr, vor allem junge Portugiesen, missachten diese Form der Tierquälerei und demonstrieren für die Abschaffung dieser Tradition, die jedes Jahr zwischen Ostern und Oktober Saison hat.


Portugal genießen

Schnell wirst du während deines Auslandsaufenthaltes feststellen, dass Sonne, Strand, Meer und Arbeit nicht alles sind. Die Portugiesen können nämlich mehr als Surfen und Fußball. Auch kulinarisch haben sie dir so einiges zu bieten. Auf dem Speiseplan stehen vornehmlich typisch mediterrane Gerichte: Fisch, Olivenöl, Knoblauch, Schafskäse. Doch die Seefahrer haben auch hier ihre Spuren hinterlassen - ihre mitgebrachten Gewürze, wie Koriander, Ingwer oder Chili geben der portugiesischen Küche ihre exotische Note

In guter Gesellschaft das Essen in Ruhe zu genießen, gehört in Portugal zur Lebenseinstellung

 

Während deines Auslandspraktikums wirst du also ganz sicher in den Genuss vieler gemütlicher Abende bei tollem Essen kommen. Traditionell kommen in Portugal viel Fisch und viele Meeresfrüchte auf den Tisch - natürlich immer fangfrisch. Eine Besonderheit ist der Bacalhau, ein gesalzener Stockfisch. Aber auch, wer kein Fischliebhaber ist, kommt hier auf seine Kosten. Die verschiedenen Eintöpfe und Suppen sind ebenso deftig wie fein abgeschmeckt. Wem das zu viel ist, der bestellt einfach Petiscos. Die kleinen Vorspeisen sind mit den spanischen Tapas vergleichbar. Nachtisch gefällig? Süßgebäck können die Portugiesen auch besonders gut. Und dazu gönnt man sich ein Gläschen Portwein - was sonst!

Appetit? Dann bewirb dich hier unkompliziert auf dein Traum-Praktikum in Portugal.


Warum in die Ferne schweifen...

... wenn das Gute liegt so nah!

 

Berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln, bringt dir nicht nur für deinen Lebenslauf wichtige Vorteile. Du wirst dich persönlich neu entdecken und wahnsinnig viele tolle Eindrücke mit zurück nach Deutschland nehmen. Und dafür musst du nicht über den großen Teich fliegen und andere Kontinente bereisen. In eine fremde Kultur eintauchen, persönlich und beruflich wertvolle Erfahrungen machen und einfach nur ein neues Lebensgefühl entdecken - das kannst Du auch bei einem Praktikum in Europa haben. Bei deinem Auslandspraktikum in Portugal kannst du Arbeit mit Spaß am Meer verbinden - auch bei kleinem Budget.

10 gute Gründe für ein Praktikum in Portugal:

Du möchtest deine wertvolle Auslandserfahrung nicht mit langen Flugzeiten, Jetlag oder langwieriger Eingewöhnung verplempern? Aber du möchtest auch nicht auf fremde Lebensweisen und ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot verzichten? Dann bietet dir Portugal die perfekten Jobmöglichkeiten - quasi direkt vor der Haustür. Hier sind 10 gute Gründe für ein Auslandspraktikum in Portugal:

  • geringer Kostenaufwand: Portugal ist die günstige Alternative zu Australien, Bali und Co. 
  • angenehme Anreise: Du profitierst von der kurzen Flugstrecke, hast dadurch geringere Anreisekosten und sparst dir den Jetlag.
  • kein bürokratischer Papierkrieg: Du kannst dir die Strapazen für das Recherchieren und Beantragen von Visum und Arbeitserlaubnis sparen und einfach - auch kurzfristig - mit deinem Personalausweis einreisen.
  • gute Fördermöglichkeiten: Wenn du das Praktikum im Rahmen deiner Bildung innerhalb der Europäischen Union machst, hast du gute Chancen auf finanzielle Unterstützung durch eine staatliche oder private Stiftung.
  • kurze Eingewöhnungsphase: Trotz der fremden Kultur kannst du dich hier schnell einleben, denn es ist eben nicht alles anders - das Produktangebot und die Verkehrsregeln beispielsweise kennst du schon.
  • Heimat-Nähe: Die Nähe zu Deutschland ermöglicht es auch deinem Freund/ deiner Freundin sich ein Bild von deiner neuen Umgebung zu machen, wenn er/ sie dich besuchen möchte. Und auch bei Notfällen oder Krankheit ist die Nähe zu Daheim ein Pluspunkt.
  • fremde Kultur: Andere Lebensweisen auch ohne Kulturschock erleben? Hier kannst du in eine andere Welt eintauchen und quirlige Städte ebenso besuchen wie abgelegene und einsame Landschaften. Deine Entdeckungsreise bringt dich dem portugiesischen Essen, der Musik und dem Lifestyle näher.
  • Freizeit gestalten: Genieße einfach das vielfältige Freizeitangebot und probiere beispielsweise neue Sportarten aus. 
  • Unterkunft enthalten: Einfach nur ankommen und wohlfühlen - bei unseren Praktikumsangeboten in Peniche ist die Unterkunft schon enthalten.
  • Kursangebot: Bei den Auslandspraktika in Peniche sind Surf- sowie Tauchkurs für dich vergünstigt. Das schont deinen Geldbeutel und du kannst eine neue Sportart lernen oder dich hier weiterbilden.