Praktikum in Italien: Reisevorbereitung

Flug

Von Frankfurt am Main gibt es täglich Flüge nach Italien. Verschiedene Flughäfen, zum Beispiel Florenz, Venedig oder Mailand, werden in ganz Italien angeflogen. Oft bieten diverse Fluggesellschaften günstige Angebote an, die es auszunutzen gilt.
Empfohlene Fluggesellschaften:

  • Lufthansa
  • Ryanair
  • Swissair
  • Air Berlin

Reisepass

Für die Einreise nach Italien, benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Da Italien Mitglied in der EU ist, gelten keine besonderen Einreisebestimmungen. Daher liegen für Einwohner von Mitgliedsstaaten auch keine Visumsbestimmungen vor.

Impfungen

Das Auswärtige Amt empfiehlt einen Impfschutz gegen Hepatitis A und B. Hepatitis A wird besonders für die südlicheren Teile Italiens empfohlen.
Versicherungen
Für den Zeitraum Ihres Praktikums oder Ihrer Freiwilligenarbeit benötigen Sie eine gültige Auslandskrankenversicherung. Bevor Sie eine Versicherung abschließen, informieren Sie sich bitte genau über die Versicherungsleistungen im Ausland, insbesondere ob ein Rücktransport nach Deutschland gewährleistet ist. Von uns empfohlene Versicherungen: ADAC und MLP.

Wetter

Das Klima in Italien ist gemäßigt. Nur sehr selten steigen die Temperaturen im Sommer über 40°C und fallen im Winter unter -10°C. Da Norditalien von den Alpen begrenzt wird, sind hier die Winter sehr kalt und es kommt zu Schneefall. Mittelitalien hat ein eher mildes Klima, während der Süden überwiegend mediterranes Klima hat. Daher sollte man, je nach Region, die passende Kleidung mitnehmen.