Bitte wählen

890

Im Preis enthalten
Auslandspraktikum in einem modernen irischen Medienunternehmen in Dublin, Irland

Leistungen für dein Praktikum im Ausland

Unser Service für dein Auslandspraktikum beinhaltet die aktive Unterstützung bei der gesamten Vorbereitung deines Auslandsaufenthaltes bzw. Auslandspraktikums. Das Team unserer Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern unterstützt dich, wo immer du es benötigst:

  • Bewerbungsmappen-Check
  • Individuelle Praktikumsvermittlung bzgl. Fachrichtung, Dauer und Zeitpunkt
  • Erstellung und Abwicklung des Vertrages zwischen dir und deinem Unternehmen
  • Unterstützung bei den Visaformalitäten
  • Informationen über günstige Flüge, Versicherungen, Impfungen und andere wichtige Reiseinformationen
  • Orientierung vor Ort durch einen Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort
  • Tipps und Informationen zu Freizeitaktivitäten
  • Ansprechpartner unserer Partnerorganisation vor Ort während deiner Reise
  • 24h-Notrufnummer vor Ort
  • Regelmäßiges Treffen mit allen Freiwilligen und Praktikanten vor Ort

 

Optional zubuchbare Leistungen:

  • Vermittlung einer Unterkunft nach deinen Ansprüchen
  • Flughafentransport mit direktem Transfer zu deiner Unterkunft 

 

Nicht enthalten:

  • Flugkosten
  • Visumskosten
  • Versicherungskosten
  • Unterkunfts- und Verpflegungskosten vor Ort
  • Transport vor Ort
  • Persönliche Ausgaben

 

 

Auslandspraktikum in einem modernen irischen Medienunternehmen in Dublin, Irland

ID #233 434

    Überblick Praktikum in Bereich Medien in Irland

    Der Bereich Medien ist sehr vielfältig und in verschiedensten Formen vorzufinden. Unsere Partnerorganisation in Irland verfügt über ein Netzwerk an Unternehmen, von denen zahlreiche Medien-Praktikumsplätze angeboten werden. Von einer kleinen Printagentur bis hin zu einer Radiostation ist alles vertreten.


    Welche Kriterien soll Ihr Traumpraktikum erfüllen? Unser Mitarbeiter vor Ort wird Sie bei den Unternehmen vorstellen, die diese erfüllen. Durch dieses Vorgehen steigern sich Ihre Vermittlungschancen erheblich.

    Beschreibung Praktikum in Bereich Medien in Irland

    Stellenbeschreibung

    • Recherchen

    • Informationsweitergabe an verschiedene Beteiligte

    • Reisevorbereitungen

    • Allgemeine administrative Aufgaben

       

       


    Stellenanforderung

    • Fachspezifisches Studium oder Ausbildung, z.B. Medienwissenschaft

    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • zuverlässig und freundlich

    • Eigeninitiative

    • Führerschein

    Ablauf Praktikum im Ausland

    Ankunft am Flughafen vor Ort
    Unser Partner vor Ort organisiert deinen Flughafen Pick-Up, so dass du, an deinem Zielflughafen angekommen, abgeholt und sicher in deine gewählte Unterkunft gebracht wirst. Erhole dich erst einmal von dem Flug und nimm dir die Zeit, die du brauchst, um alle Eindrücke auf dich wirken zu lassen und den Jetlag zu überwinden.

    Solltest du keinen Flug zum gewünschten Datum finden, empfehlen wir dir, einen Tag früher anzureisen. 

    Orientierung vor Ort
    Damit dir ein Kulturschock erspart bleibt, bekommst du in der ersten Zeit von deinem Ansprechpartner vor Ort eine Einweisung in die Kultur. Dabei wirst du über Land und Leute, kulturelle Besonderheiten sowie über wichtige Do's und Don’ts informiert. Außerdem erhältst du so auch gleich Insider Tipps, die dir den Einstieg in deinen 'neuen Lifestyle' erleichtern. Wenn du es wünschst, hast du auch die Möglichkeit, an einem Sprachkurs teilzunehmen.

    Der Arbeitsalltag beginnt
    Am ersten Tag deines Praktikums wirst du für gewöhnlich von einem Mitarbeiter unseres Partners vor Ort begleitet. Er steht dir zur Orientierung und für erste Fragen zur Seite. An allen weiteren Arbeitstagen ist er für dich telefonisch erreichbar.

    Am Wochenende
    Das Wochenende gehört generell dir. Frag einfach deinen Ansprechpartner vor Ort oder deine Kollegen nach Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Shopping Tipps oder weiteren Must See's. In einigen Fällen werden von unserem Partner auch Ausflüge für alle Praktikanten geplant, an denen du einfach teilnehmen und dabei deine 'Kollegen' kennen lernen kannst. Du hast auf jeden Fall auch die Möglichkeit, Ausflüge in die nähere Umgebung individuell zu planen und deine Freizeit bunt zu gestalten.

    Abreise
    Vor deinem letzten Arbeitstag solltest du dann deinen lokalen Ansprechpartner kontaktieren und dich über Möglichkeiten deines Flughafen Drop-Offs informieren. Dies ist nicht immer inklusive der Leistungen, aber unser Partner hilft dir gern bei der Organisation.

    Praktikum im Ausland - Unterkunft

    Unsere Partnerorganisation vor Ort arbeitet mit mehreren Lodges, Guesthouses und Wohngemeinschaften zusammen. Auf Wunsch können dir diese eine eigene Wohnung organisieren. Egal ob Zimmer oder Apartment, die vermittelten Wohnräume sind voll möbliert. Je nach Wunsch kann dir sowohl eine Unterkunft im Zentrum der Stadt als auch außerhalb der City vermittelt werden. Insgesamt machen wir dir mehrere Angebote. Es ist selbstverständlich dir überlassen, für welche Wohnung oder welches Zimmer du dich letztendlich entscheidest. Die Vermittlung einer Unterkunft dauert in der Regel zwischen ein bis drei Wochen.

    Wie läuft die Vermittlung deiner Wunschunterkunft ab?
    Sofern du dich für ein Praktikum entschieden hast, vermitteln wir dir eine geeignete Unterkunft und klären die Verfügbarkeit mit den Vermietern oder Eigentümern. In unserem Anmeldeformular kannst du deine individuellen Wohnwünsche äußern. Deine Erwartungen immer im Auge, machen wir uns dann auf die Suche. Wenn wir die passende Unterkunft gefunden haben, schicken wir dir verschiedene Angebote und du entscheidest, welche Unterkunft du anmieten möchtest.

    Warum sollte ich Studentsgoabroad in Anspruch nehmen?
    Durch unseren kompetenten Vermittlungs-Service entfällt für dich nicht nur die aufwendige Suche. Wir ersparen dir auch die Unsicherheit, deine Unterkunft nie zuvor gesehen zu haben. Denn bevor dir irgendwelche Angebote gemacht werden, schaut sich unser Partner vor Ort die Wohnräume persönlich an. Somit gibt es keine bösen Überraschungen. Insgesamt bieten wir dir natürlich nur Unterkünfte an, die genau auf deine Beschreibung passen und zum Wunschzeitpunkt verfügbar sind. Außerdem steht unser Partner mit mehreren Vermietern in engerem Kontakt und hat dadurch schon Erfahrungen hinsichtlich Zuverlässigkeit und Sicherheit. Vor deiner Einreise lassen wir dir außerdem eine Bestätigung über die Anmietung bzw. Reservierung der Wohnung von dem Vermieter zukommen.

    Welche Leistungen werden dir geboten?

    • Suche nach geeigneten Unterkünften nach deinen Vorgaben bzw. Wünschen
    • Verfügbarkeit der Wohnung zu deinem Wunschzeitraum
    • Bereitstellung der Kontaktdetails der jeweiligen Vermieter
    • Unterstützung und Hilfe während des Reservierungsprozesses
    Irland - Noel

    Dein Ansprechparter in Dublin, Irland

    Während der Vorbereitung deines Praktikums und auch während deines Aufenthaltes wird Noel für dich da sein. Egal ob Berlin, Prag oder London - Noel fühlt sich in jeder Metropole zuhause. Er liebt es, die typische Szene einer neuen City kennen zu lernen. Für den neugierigen Iren aus Dublin sagt sie mehr über eine Kultur aus, als die touristischen Sehenswürdigkeiten. Wenn du dein internship abroad bei ihm machst, kannst du definitiv sicher sein, dass du das 'wahre Irland' erlebst. Freu dich auf spannende Abenteur mit Fun Garantie in Irland!

    Mehr Infos zu Noel gibt's hier!

    Erfahrungsberichte Irland

    Mein Praktikum in Irland
    Thomas B.

    Wer die irische Kultur mag, der wird Dublin lieben. Es gibt jede Menge Pubs, wo so gut wie jeden Tag irische Live-Musik gespielt wird. Doch nicht das dicke Portmonee vergessen, denn Guinness, Austern, Irish Stew und co. kosten dort nicht gerade wenig.

    Mein Praktikum in Irland hat mir sehr gut gefallen. Meine Gastfamilie bestand aus Mutter und Sohn, die sogar beide für diese Firma gearbeitet haben. Sie waren stets sehr nett zu mir und wir haben viel gequatscht und gelacht. Ab und zu habe ich sogar mal ein paar Freunde eingeladen, wo wir dann gemeinsam Karten gespielt oder uns Fotos von unseren Ausflügen angeschaut haben. Sehr positiv fiel mir auf jeden Fall bei den Iren auf, dass sie außerordentlich gastfreundlich sind und es einen großen Familienzusammenhalt gibt. 

    Der eigentliche Grund für meinen Aufenthalt war natürlich das Praktikum, welches ich bei einem Hostel-Vermittler absolviert habe. Die Firma spezialisiert sich auf Reservierungen für Hostels, Gasthäuser uvm. Man bucht sich ein Zimmer oder ein Bett, tätigt online eine Anzahlung von 10 % (Vermittlungspauschale für die Firma) und die restlichen 90 % werden dann ganz einfach beim Einchecken am Empfang bezahlt. Eine simple und faire Möglichkeit, sich weltweit kostengünstige Unterkünfte zu organisieren.

    Meine Aufgabe war die Betreuung der Hostel-Besitzer für Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Georgien, Ukraine und Kanada. 

    Die Aufgabe an sich war nicht so aufregend und spannend, aber es war okay. Trotzdem muss ich sagen, dass mich die Arbeit dort sehr bereichert hat. Ich arbeitete mit Outlook und einem englischsprachigen Programm. Außerdem telefonierte ich hin und wieder mit unseren Kunden, wo ich meine Englisch-Kenntnisse anwenden konnte. Das Unternehmen war sehr international. Neben Iren arbeiteten auch viele Deutsche, Spanier, Franzosen, Italiener uvm. Von daher konnte ich dort nicht nur mein Englisch anwenden, sondern auch verhindern, dass mein Französisch während der schulfreien Zeit all zu sehr einstaubt.

    Ich habe festgestellt, dass sich die Arbeitsmoral in Irland ein klein wenig von der deutschen unterscheidet. Zwar laufen alle Arbeitsprozesse auch in geregelten Bahnen ab und alles hat auch seine Ordnung. Doch die Arbeit in Irland ist weitaus weniger stressig. Ich hatte genügend Zeit für meine Aufgaben, die Kollegen und Vorgesetzten waren nicht so penibel wie in Deutschland und man wurde auch nicht gleich einen Kopf kürzer gemacht, wenn man mal fünf Minuten später zur Arbeit erschien. Alle Kollegen waren sehr freundlich und waren wie eine große Familie für mich. Wir hatten alle viel Spaß während der Arbeit und  in den Pausen und den einen oder anderen Freitag kehrten wir auch mal alle zusammen zum Feierabend im benachbarten Pub ein, wo wir die Woche bei einem frisch gezapften Guinness ausklingen ließen.

    Durch die Organisation habe ich auch sehr viele Leute kennengelernt. Zum einen bekam ich per E-Mail eine Liste mit den Kontaktdaten von den Leuten, die zurzeit auch über diese Firma ein Praktikum in Dublin absolvieren. So konnte ich mit denen einfach in Kontakt treten und verabreden. Zum anderen hat auch die Firma Ausflüge organisiert. Auch auf diesem Wege lernte man neue Leute kennen, mit denen man sich dann auch öfters mal traf. 

    Wer die irische Kultur mag, der wird Dublin lieben. Es gibt jede Menge Pubs, wo so gut wie jeden Tag irische Live-Musik gespielt wird. Doch nicht das dicke Portmonee vergessen, denn Guinness, Austern, Irish Stew und co. kosten dort nicht gerade wenig. Das Schöne an Dublin ist außerdem, dass man viele Attraktionen einfach zu Fuß erreichen kann. Nach einem Besuch in der Guinness-Brauerei kann man entlang des Flusses „Liffey“ zum Trinity College schlendern, sich mit der Molly-Malone-Statue fotografieren lassen. Zum shoppen laden die Henry Street und die O’Connell Street ein. An jeder Ecke gibt es Souvenir-Shops, wo man alles findet, was das irische Herz begehrt. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, kann sich die Irische Nationalbibliothek ansehen oder in eines der zahlreichen Museen gehen. Lust auf ein bisschen Open-Air-Live-Musik? In der Grafton Street spielen jeden Tag dutzende Straßenmusiker. Und wenn man mal dem Großstadt-Trubel entfliehen will, kann man im St. Stephen’s Green oder im Phoenix Park ein Picknick machen. Oder man fährt mit der DART (Zug) auf Dublins herrliche Halbinsel Howth, um eine Wanderung zu unternehmen.

    Natürlich erkundete ich mit meinen Freunden auch die Grüne Insel. In Dublins zentral gelegenen Tourist Office kann man Tagesausflüge mit dem Bus buchen, die gar nicht mal so teuer sind. Es ging u. a. zu den Cliffs of Moher – die atemberaubenden Steilklippen an der Westküste Irlands, nach Glendalough – eine herrliche Landschaft geprägt aus Seen, Wäldern und Wasserfällen, zur Galway Bay usw. Städte wie Limerick und Kilkenny haben wir ebenfalls besucht. Auch eine Wandertour durch die Dublin Mountains haben wir gemacht. Die raue und schöne Natur Irlands ist nicht mit Deutschland zu vergleichen: saftige grüne Wiesen, soweit das Auge reicht, hier und da mal eine Schafherde, alte Steinmauern, Burgruinen und keltische Kreuze zieren das Landschafts-bild. Man kann es nicht in Worte fassen. Man muss die Grüne Insel mit eigenen Augen gesehen haben.

    Mein Traum hat sich endlich erfüllt. Ich wollte schon immer mal nach Irland und mir das Land ansehen. Und dass ich neben der irischen Lebensweise auch Einblick in die Arbeitswelt bekam, dafür hat sich die Mühe echt gelohnt. 

    Vielen Dank für eure Hilfe, liebe Kollegen von StudentsGoAbroad.com 

    Flughafenabholung Optional
    Dauer min. 8 Wochen
    Arbeitszeit 6-8 Std.
    Mindestalter 18 Jahre
    Qualifikation Studium Medienwissenschaften
    Sprachkenntnisse Fortgeschrittenes Englisch
    Unterkunft nicht enthalten
    Verpflegung nicht enthalten
    Bewerbungsfrist keine
    Bezahlung Keine