Praktikum in Irland

Ein Praktikum in Dublin ist wortwörtlich ein wahrer Glücksgriff! Tägliche Pubbesuche, gute Laune und bunte Musik an jeder Straßenecke. Vernebelte Landschaften, alte Steinmauern, Burgruinen und keltische Kreuze, die das Landschaftsbild zieren. Irland ist eben wie es im Buche steht! Zudem wurde die grüne Insel schon mehrfach als eines der sichersten und freundlichsten Länder weltweit ausgezeichnet. Da freuen sich nicht nur die Schafe, die hier und da glücklich und zufrieden auf ihrer saftigen, grünen Wiese grasen. Auch deine Familie wird dich sicherlich mit guten Gewissen ins Auslandspraktikum in Irland entlassen. Die Insel allein leistet Überzeugungsarbeit genug!

Praktikum Irland

Praktikumsstellen in Dublin

Viele Tochterunternehmen internationaler Firmen haben sich in Dublin niedergelassen, die dir ein Auslandspraktikum in den verschiedensten Branchen bieten, Marketing, Tourismus, Film oder in sozialen Bereichen wie in Kindergärten.

 

Praktikumsstellen in Dublin

Praktikum in Dublin

Wenn man die wirtschaftliche Stärke Dublins betrachtet, könnte man meinen, sie ist eine hektische Großstadt wie viele andere europäische Kollegen. Aber nein, deine Praktikumsstadt Dublin hat absolut nichts von ihrem gemütlichen Charm verloren. Schuld daran ist die Lebenseinstellung der Dubliner, die irgendwie einfach positiver und entspannter in den Tag gehen, als manch andere Nationen. Während dem Praktikum in Dublin wirst du merken, dass sich dieser Charakter auch auf die Arbeitsweise und -moral widerspiegelt.

 

“Zwar laufen alle Arbeitsprozesse auch in geregelten Bahnen ab und alles hat auch seine Ordnung. Doch die Arbeit in Irland ist weitaus weniger stressig. Ich hatte genügend Zeit für meine Aufgaben, die Kollegen und Vorgesetzten waren nicht so penibel wie in Deutschland und man wurde auch nicht gleich einen Kopf kürzer gemacht, wenn man mal fünf Minuten später zur Arbeit erschien.”

Thomas, Praktikant bei einer online Vermittlungsagentur für weltweite Hostels

In vielen internationalen Firmen wird dir ein Praktikumsplatz in Dublin angeboten – auf viele kannst du dich sogar ohne weitere Vorkenntnisse bewerben, da du nach dem Prinzip “learning by doing” vom Unternehmen für deine Aufgaben angelernt wirst. Gerade als Abiturient eine Top-Möglichkeit, die Zeit zwischen Abitur und Studium sinnvoll zu nutzen und internationale Arbeitserfahrung zu sammeln. Außerdem hat ein Praktikum in einem englischsprachigen Land noch einen weiteren – sehr offensichtlichen – Vorteil: Du kannst nun endlich deine Englischkenntnisse vom Papier zur Praxis bringen. Denn hier kommst du nicht drum herum, mit Kollegen deines Gastunternehmens oder mit neuen Freunden in einem Pub Englisch zu sprechen. Du wirst erstaunt sein, wie schnell man die Kenntnisse verbessert, wenn einmal das Eis gebrochen ist! Natürlich bleibt dir immer die Möglichkeit, dein Fähigkeiten in einem Englisch Sprachkurs in Dublin zu stärken, bevor dein Praktikum beginnt.

Hot facts

  • Ohne Vorkenntnisse
  • Praktika ab 6 Wochen
  • Fachpraktika

Top Praktika-Branchen in Irland

Praktikum Irland

Unser Tipp für dein Auslandspraktikum in Dublin

Bring deinen internationalen Studentenausweis und spare Bares! Der Ausweis ist sehr bekannt in Irland und du sparst bis zu 40 % bei Irish Rail, Dublin Bus, DART und LUAS. Auch online bei Buchungen von Tours oder Museumsbesuchen solltest du deine Ausweisnummer immer bereit halten.

Der Klee als irisches Symbol

Das Symbol des grünen Kleeblatts kennt jeder: es geht um Irland. Und für was das Kleeblatt steht, weiß jeder, oder? Ein vierblättriger Klee bringt Glück! Doch wer genau hinschaut, sieht, dass das irländische Symbol nur 3 Blätter hat. Die Legende des dreiblättrigen Shamrocks reicht weit in die Geschichte Irlands zürück, zu einer Zeit, in der der Schutzheilige St. Patrick den Christentum in Irland verbreitete. Anhand dieses Klees, welches sich überall auf der grünen Insel finden ließ und lässt, ließ sich die Idee der Religion sehr anschaulich dem Volke erklären. Die 3 Blätter des Klees symbolisierten den Vater, den Sohn und den heiligen Geist – die 3 Hauptpfähler des Christentums.

Kleine Insel mit großen Auswirkungen

Es lohnt sich auf jeden Fall sich mit der Geschichte des kleinen sympathischen Landes zu befassen, gerade wenn man mit einem Praktikum einen längeren Aufenthalt in Dublin plant. Du wirst staunen, welche großen Leistungen dieses doch so unscheinbare kleine Volk für unsere moderne Entwicklung erbracht hat. Robert Boyle, der Vater der Chemie, Charles Parsons, Erfinder der Dampfturbine, sie alle haben von Irland aus die Welt verändert. Aber auch in der Weltliteratur setzten Iren wie Jonathan Swift (Gulivers Reisen), Samuel Beckett (Ulysses) oder James Broker (Dracula!) Akzente in der Englischen Literatur. Gerade als Anglistik-Student sollten dir diese Namen geläufig sein, und als angehender Praktikant in Irland ist es gut, die Namen vorher schon einmal gehört zu haben.

Auch die traditionelle irische Musik diente als Muse vieler Musikrichtungen weltweit wie Folk, Jazz oder Rock Musik. Man könnte meinen, dass die Iren über all wo sie sich niederließen, ein Stück ihrer Glückseeligkeit auf musikalische Art mit ihren Mitmenschen teilen wollten. Du siehst, ein Praktikum in Dublin wird doch um noch einiges interessanter, wenn man das ein oder andere Teil seiner Geschichte kennt.

Entfliehe dem Stadttrubel Dublins:

  • Spaziere durch den St. Stephen’s Green Park
  • Mache ein Picknick im Phoenix Park
  • Fahre mit der DART (Zug) auf Dublins herrliche Halbinsel Howth, um eine Wanderung zu unternehmen

Kunst und Kultur Dublins erleben:

  • in der Irischen Nationalbibliothek
  • in zahlreichen Museen
  • bei Open-Air-Live-Musik in der Grafton Street; hier spielen jeden Tag dutzende Straßenmusiker!
Praktikum Dublin

Unterkunft in Irland

Die Gastfreundlichkeit der Iren ist bemerkenswert, unsere Praktikanten in Dublin berichten es immer wieder. Warum sich also nicht mal auf die irischen Sitten einlassen und es sich in einer Gastfamilie bequem machen? So bist du weiterhin unabhängig, während du gleichzeitig aber die Vorzüge des heimischen Wohlbefindens genießt. Außerdem hast du so einen local Bonus, da dich die Familie mit ihren Sitten und Traditionen, und sicherlich auch in ihren Freundeskreisen bekannt macht. Auf mehr Tuchfühlung mit Irland kannst du bei der Unterkunft in einem Hostel zum Beispiel wohl nicht gehen. Für was du dich am Ende entscheidest, ist natürlich dir überlassen. Dein Projektkoordinator wird dich in jedem Falle bei der Unterkunftssuche während dem Praktikum in Dublin behilflich sein.

Und was ist jetzt mit Guinness?

Es musste ja kommen. Guinness gehört zu Irland wie Max zu Moritz, wie die Nacht zum Tag. Auch wenn dies heutzutage doch den gezielten Marketingaktivitäten von Guinness selbst zu verdanken ist, hat es doch seinen tiefen geschichtlichen Ursprung. Gegründet wurde die erste Brauerei von Arthur Guinness in Dublin und ist seither DAS irische Nationalgetränk. “Einmal in Dublin ein echtes Guinness in Pub trinken!” Dies steht sicherlich auch auf deiner To-Do-Liste zum Auslandspraktikum in Irland – wir erzählen es keinem! Das Bier ist eben zu einem Symbol der grünen Insel geworden, und ist ein wichtiger Teil der nationalen Identität aller weltweit verstreuten Iren. In Dublin selbst wirst du feststellen, dass die Guinnesstrinker eher den älteren Kreisen angehören oder eben Touristen sind. Dazwischen die junge Mittelschicht, die lieber auf billigere und importierte Produkte zurückgreift.

Auslandspraktikum Dublin