Sprachkurs und Praktikum in Indonesien

Sprachkurs und Praktikum in Indonesien

Sammel wichtige Auslandsarbeitserfahrung in Indonesien und lerne bei Interesse eine der meistgesprochenen Sprachen in Asien: Bahasa Indonesia.

In unserer Praktikumsdatenbank findest du vielfältige Praktikumsstellen auf Bali. Bei den meisten Praktika sind Kenntnisse in der indonesischen Sprache keine Voraussetzung, aber dennoch ein Pluspunkt bei der Bewerbung und äußerst hilfreich. Vor Beginn deines Praktikums kannst du in einer renommierten Sprachschule die wichtigsten Grundlagen erlernen.

Sprachkurs in Yogyakarta oder Bali

Praktikanten und Praktikantinnen können sich ihren Sprachkurs individuell zusammenstellen. Dauer, Umfang und Termine sind flexibel. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen oder als Einzelunterricht verbunden mit Outdoor-Aktivitäten statt. Es gibt allgemeine Konversationskurse sowie Sprachkurse für ein bestimmtes Fachvokabular.

Preise Sprachkurs auf Bali

Generell ist zu erwähnen, dass ein Sprachkurs in einer Gruppe immer die günstigste und auch interessanteste Art und Weise ist, Indonesisch zu lernen. Alle Sprachschulen bieten 40-stündige Sprachkurse an, die im Normalfall über 4 Wochen verteilt werden, mit je 2 Unterrichtsstunden 5 Tage die Woche. Solltest du allerdings nicht so viel Zeit und Geduld mitbringen, dann empfiehlt sich ein privater Intensivkurs, der allerdings auch etwas preisintensiver ist. Wenn du dich überhaupt nicht binden möchtest, aber dennoch gern die Grundvokabeln für einen Smalltalk auf Indonesisch wissen willst, dann kannst du auch einfach in einer der Sprachschulen in Ubud vorbeischauen und nur an einem Ein-Tages-Kurs teilnehmen.

Beginnerkurs 40 Std. in 4 Wochen (in einer Gruppe mit 3 bis 6 Personen): ca. 260 Euro
Fortgeschrittenenkurs 20 Std.: 130 Euro
Intensivkurs privat 20 Std: ca. 280 Euro
Intensivkurs privat 40 Std: ca. 540 Euro
Intensivkurs privat 60 Std: ca. 780 Euro
Ein-Tages-Kurs für 2 h: ca. 7 Euro

Die Kurse finden abhängig von der gewählten Sprachschule in zentral Denpasar, Sanur oder Ubud statt.