Praktikum in Ecuador: Reisevorbereitungen

Flug

Der Norden des Landes wird vom Aeropuerto Internacional Mariscal Sucre in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito bedient, wohingegen der Flughafen in Guayaquil viele südliche Teile des Landes abdeckt. Ein durchgehenden Flug von Deutschland aus gibt es nicht. Je nach Fluggesellschaft, wird oft in den USA ein Zwischenstopp eingelegt.
Empfohlende Fluggesellschaften:

  • LAN
  • KLM
  • American Airlines
  • Delta Air Lines

Reisepass

Für eine Einreise nach Ecuador benötigst du einen Reisepass, der nach Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig ist. Bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen, können Deutsche Staatsangehörige visafrei einreisen. Es sollte darauf geachtet werden, nicht mit beschädigten Reisepässen zu reisen, da die Grenzpolizei sie zurückweisen könnte. Sollte dein Aufenthalt außerdem länger dauern, sollte vor Reiseantritt das ecuadorianische Konsulat in Deutschland kontaktiert werden.

 

Impfungen

Das Auswärtige Amt empfiehlt einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza. Hepatitis A wird ebenfalls empfohlen. Bei Langzeitaufenthalten oder besonderen Reiseplanungen auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus. Weitere Informationen hierzu findest du auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes unter der Rubrik Länderinformationen Ecuador.

Versicherungen

Für den Zeitraum deines Praktikums benötigst du eine gültige Auslandskrankenversicherung. Bevor du eine Versicherung abschließt, informiere dich bitte genau über die Versicherungsleistungen im Ausland, insbesondere ob ein Rücktransport nach Deutschland gewährleistet ist. 

Wetter

Aufgrund der unterschiedlichsten Höhenlagen (0 bis 6000m), gibt es starke regionale Temperaturunterschiede. Allerdings gibt es nur zwei Jahreszeiten - Regenzeit und Trockenzeit. An der Küste Ecuadors ist es meist bewölkt mit Durchschnittstemperaturen von 30°C und die Regenzeit ist nur kurz (Januar bis April). Im Hochland liegt die Regenzeit zwischen Januar und Juni. Die Galápagos-Inseln, welche sich 1000 km westlich von Ecuador befinden, sind ungewöhnlich trocken für ihre Lage und haben während Januar und April sehr heiße Temperaturen. Daher sollte man, je nach Reisedatum, die passende Kleidung mitnehmen.